Handball-EM 2010

Blacky: "Ein historisches Triple"

SID
Samstag, 30.01.2010 | 12:51 Uhr
Frankreich war bei der EM wieder mal eine Klasse für sich
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
Mo12:00
WTA Eastbourne: Tag 2
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
The Boodles -
Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles -
Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles -
Viertelfinals
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles -
Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
FIBA U19 World Cup
Sa15:15
Argentinien -
Frankreich
FIBA U19 World Cup
Sa17:30
Iran -
USA
FIBA U19 World Cup
Sa17:45
Deutschland -
Litauen
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
FIBA U19 World Cup
So15:30
Frankreich -
Neuseeland
FIBA U19 World Cup
So16:00
Spanien -
Kanada
FIBA U19 World Cup
So17:45
Puerto Rico -
Deutschland
FIBA U19 World Cup
Di13:45
Spanien -
Mali
FIBA U19 World Cup
Di16:00
Italien -
USA
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
National Rugby League
Sa11:30
Storm -
Eels

Frankreichs Handballer haben sich zum zweiten Mal nach 2006 den EM-Titel gesichert und ein historisches Triple geschafft. Durch den 25:21 (12:12)-Sieg gegen Kroatien holte das Team von Trainer Claude Onesta nach den Olympischen Spielen 2008 und der WM 2009 den dritten großen Titel innerhalb von 18 Monaten. In drei aufeinanderfolgenden Jahren war dies zuvor noch keiner Mannschaft gelungen. Am Rande des Finales wurden am Sonntag in der Stadthalle Wien die Gegner der Playoffs auf europäischer Ebene für die Qualifikation zur Weltmeisterschaft 2011 ausgelost. Gegner des deutschen Teams, das bei der EM auf dem 10. Platz gelandet war, ist Griechenland, wobei das Hinspiel am 12. oder 13. Juni in Deutschland und das Rückspiel am 19. oder 20. Juni 2010 in Griechenland stattfinden wird. Nur der Sieger dieser beiden Spiele qualifiziert sich für die WM, die vom 13. bis 30. Januar 2011 in Schweden ausgetragen wird. Ein letztes Mal kommentierten Christian "Blacky" Schwarzer und Werbeikone Günter Kaiser die Geschehnisse in Österreich.

Blacky: "Glückwunsch Frankreich! Die Mannschaft schaffte ein historisches Triple. Da kann man nur gratulieren. Mit der Qualifikationsauslosung zur Weltmeisterschaft 2011 können wir zufrieden sein. Es hätte schlimmer kommen können!"

Kaiser: "Trotzdem müssen wir die Griechen sehr ernst nehmen, da sie über viele Kapazitäten verfügen. Einen Beleg liefert uns die Bundesliga. Ich bin gespannt auf diese beiden Spiele!"

Blacky: "Jetzt heißt es erst einmal weiter arbeiten - auch für mich. In den kommenden Tagen stehen eine Reihe wichtiger Nachwuchslehrgänge an. Es gibt viel zu tun."

Kaiser: "Das stimmt! Auch ich muss mich aus Österreich verabschieden. Die Ösis waren tolle Gastgeber und mit Dir, Blacky, bringt es gleich doppelt Spaß!"

Blacky: "Das Kompliment kann ich nur zurückgeben."

Bis bald sagen

Blacky & Kaiser

 

Rückblick:

Teil 13: "Lars hat oft die falsche Entscheidung getroffen" (01.20.2010)

Teil 12: "Leider zeigte sich 'The Rogg' nicht so stabil" (29.01.2010)

Teil 11: "Chance nicht genutzt" (28.01.2010)

Teil 10: "Wir brauchen ein Erfolgserlebnis" (27.01.2010)

Teil 09: "Wir stoßen an unsere Grenzen" (26.01.2010)

Teil 08: "Ein Schritt in Richtung Weltspitze" (25.01.2010)

Teil 07: "Fünf entscheidende Spielminuten" (24.01.2010)

Teil 06: "Die Handballwelt hält inne" (23.01.2010)

Teil 05: "Ein Krimi mit Happy End" (22.01.2010)

Teil 04: "Glückwunsch Ösis!" (21.01.2010)

Teil 03: "Die Anfangsphase war eine einzige Katastrophe" (20.01.2010)

Teil 02: "Jetzt müssen wir Slowenien schlagen" (19.01.2010)

Teil 01: "Die Vorbereitungsspiele waren nicht immer überzeugend" (18.01.2010)

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung