Carsten Lichtlein: Die Nummer zwei

SID
Montag, 04.01.2010 | 18:19 Uhr
Auf Carsten Lichtlein kann man sich verlassen. Der Lemgoer verfügt über enorm viel Erfahrung
© Getty
Advertisement
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
Live
ATP Newport: Viertelfinale
Glory Kickboxing
Glory SuperFight Series: New York
Glory Kickboxing
Glory 55: New York
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Halbfinale
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Halbfinale
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Halbfinale
World Matchplay
World Matchplay: Tag 1
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Halbfinale
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Finale
World Matchplay
World Matchplay: Tag 2 -
Session 1
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Finale
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Finale
World Matchplay
World Matchplay: Tag 2 -
Session 2
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Finale
World Matchplay
World Matchplay: Tag 3
World Matchplay
World Matchplay: Tag 4
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Tag 3
World Matchplay
World Matchplay: Tag 5
Matchroom Boxing
Dillian Whyte vs Joseph Parker: Public Workout (DELAYED)
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Tag 4
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Tag 4
Matchroom Boxing
Dillian Whyte vs Joseph Parker: Press Conference (DELAYED)
World Matchplay
World Matchplay: Tag 6
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Viertelfinale
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Viertelfinale
Matchroom Boxing
Dillian Whyte vs Joseph Parker: Weigh-In (DELAYED)
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Viertelfinale
World Matchplay
World Matchplay: Tag 7
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Halbfinale
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Halbfinale
Matchroom Boxing
Dillian Whyte vs Joseph Parker
World Matchplay
World Matchplay: Halbfinale
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Halbfinale
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Finale
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Finale
World Matchplay
World Matchplay: Finale
IndyCar Series
Honda Indy 200
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Finale
Bank of the West Classic Women Single
WTA San Jose: Tag 2
Citi Open Women Single
WTA Washington: Tag 2
Bank of the West Classic Women Single
WTA San Jose: Tag 3
Citi Open Women Single
WTA Washington, D.C.: Tag 3
Bank of the West Classic Women Single
WTA San Jose: Tag 4
Citi Open Women Single
WTA Washington, D.C.: Tag 4
Auckland Darts Masters
Auckland Darts Masters: Tag 1
Citi Open Women Single
WTA Washington, D.C.: Viertelfinale
Bank of the West Classic Women Single
WTA San Jose: Viertelfinale

Heiner Brand wird zur Handball-Europameisterschaft 2010 mit einem 16-köpfigen Team antreten. Die finale Kader-Nominierung ist am 18. Januar. Nach der Vorrunde können zwei Spieler und nach der Hauptrunde noch einmal ein Akteur ausgewechselt werden. Welche Spieler werden mit zur EM fahren? Hamburg-Mannheimer und SPOX stellen im Spielercountdown auf dem Weg zur EM die aussichtsreichsten Kandidaten vor. Carsten Lichtlein ist die Nummer zwei nach Jogi Bitter.

Blacky Schwarzer:

Wird in Anlehnung an seine Art zu halten auch "Lütti" genannt - nach Jörg-Uwe Lütt, dem ehemaligen Top-Torhüter der Bundesliga. Ist seit vielen Jahren, auch durch Top-Leistungen in Lemgo, zu einem sehr zuverlässigem Torhüter geworden. Ist vor einiger Zeit Papa geworden und deshalb auch als Persönlichkeit gereift.

SPOX-Meinung:

Lichtlein war gefühlte 3456 Jahre als dritter Mann bei großen Turnieren dabei, keiner hat mehr EM- und WM-Spiele von der Tribüne aus gesehen als er. Seitdem Henning Fritz nicht mehr dabei ist, ist er tendenziell zur Nummer zwei aufgerückt, aber Silvio Heinevetter sitzt ihm im Nacken. Ist die Zuverlässigkeit in Person. Und auch wenn es manchmal nicht so wirkt, Lichtlein hat jede Menge Feuer in sich.

Carsten Lichtlein im Steckbrief

  • Position: Torwart
  • Geburtstag: 4. November 1980
  • Größe: 2,02m
  • Gewicht: 100kg
  • Beruf: Steuerfachangestellter
  • aktueller Verein: TBV Lemgo
  • sportliche Erfolge:
    Supercup-Gewinner 2009
    5. Platz WM 2009
    4. Platz EM 2008
    Weltmeister 2007
    EHF-Cup-Sieger 2006
    WM-Teilnahme 2005
    Europameister 2004
    Vize-Weltmeister 2003
    5. Platz Junioren-WM 2001

EM 2010 ohne Sebastian Preiß

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung