Handball

Handball - EM-Qualifikation: Deutschland siegt ohne Mühe in Israel

SID
Deutschland wahrt seine weiße Weste.

Die deutschen Handballer haben in der EM-Qualifikation auch ihr fünftes Spiel gewonnen. Die Mannschaft von Bundestrainer Christian Prokop siegte in Israel in komplett neuer Besetzung mit 40:25 (19:14) und wahrte damit ihre weiße Weste.

"Ich bin von meiner Mannschaft positiv überrascht", sagte Prokop angesichts der neu formierten Mannschaft und sprach von einer "ganz starken" Abwehrleistung mit einem "überragenden" Till Klimpke im Tor: "Ich bin ein klein wenig stolz, wie hungrig und diszipliniert wir unsere Aufgaben erfüllt haben."

Beste Werfer der Auswahl des Deutschen Handball-Bundes (DHB), die sich das EM-Ticket bereits vorzeitig gesichert hatte und in Tel Aviv auf zahlreiche Stammspieler verzichtete, waren die Außenspieler Timo Kastening (9 Tore) und Marcel Schiller (6). Im Tor überzeugte der 21 Jahre alte Länderspiel-Debütant Klimpke mit zahlreichen Paraden.

Am Sonntag kann das deutsche Team die Qualifikation für das Turnier in Österreich, Schweden und Norwegen gegen den Kosovo in Nürnberg mit der perfekten Ausbeute von sechs Siegen abschließen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung