Handball

EHF Cup Final Four heute live im Livestream: Handball mit dem THW Kiel und den Füchsen Berlin

Von SPOX
Die Füchse Berlin gewannen im Vorjahr den EHF Cup.

Der THW Kiel und die Füchse Berlin treten im EHF Cup um einen internationalen Titel an. Die beiden deutschen Teilnehmer gehen beim Final Four an den Start. Wo das EHF Cup Final Four im Livestream übertragen wird, erfahrt ihr hier.

Ihr wollt Handball der Extraklasse kostenlos sehen? Dann schnappt euch jetzt den DAZN-Probemonat!

Zwei Siege gegen Hannover-Burgdorf haben den Füchsen Berlin den Weg in das Final Four im EHF Cup geebnet. Die Chancen für die Titelverteidigung stehen für das Team von Velimir Petkovic dementsprechend gut. Doch auch der THW Kiel spekuliert auf den Titel. Als Gastgeber des Final Four hat die Mannschaft das Viertelfinale übersprungen.

EHF Cup Final Four heute live im Livestream

Das gesamte Final Four wird auf DAZN übertragen. Die Streaming-Plattform zeigt sowohl die Paarungen am Freitag als auch das Finale am Samstag. Eine Übertragung im TV findet nicht statt.

DAZN zeigt ausgewählte Sport-Highlights vieler Sportarten live. Zu den wichtigsten Sportarten gehören neben Handball auch Basketball, Tennis, Fußball und US-Sport.

Ein kostenloser Probemonat ist die ideale Gelegenheit, um mit DAZN auf Tuchfühlung zu gehen. Das monatlich kündbare Abonnement kostet daraufhin nur 9,99 Euro.

Final Four: Alle Infos rund um die EHF-Cup-Final-Endrunde

Das Final Four des EHF Cups findet in diesem Jahr in Kiel statt. Der Gastgeber ist selbst mit von der Partie. Und das sogar zum vierten Mal im vierten Versuch.

Neben Kiel ist mit den Füchsen Berlin ein weiterer Teilnehmer aus der HBL beim Handball-Fest zu Gast. Neben Kiel und Berlin sind mit TTH Holstebro und dem FC Porto zwei weitere Kaliber im Kampf um den Titel vertreten. Die Norweger bekommen es mit dem THW zu tun, die Portugiesen mit dem Titelverteidiger aus Berlin.

EHF Cup: Alle Termine im Überblick

RundeDatumUhrzeitTeam 1Team 2Ergebnis
Halbfinale17.05.201918 UhrTeam Tvis HolstebroTHW Kiel26:32
Halbfinale17.05.201920.45 UhrFüchse BerlinFC Porto
Spiel um Platz drei18.05.201918 Uhr
Finale18.05.201920.45 Uhr

Final Four: Keine Remis als Endergebnis

Steht es bei den Final-Four-Begegnungen nach 60 Minuten remis, so geht es in die Verlängerung. Diese dauert zweimal fünf Minuten. Steht es dann immer noch Unentschieden, so gibt es Siebenmeterwerfen.

Auf die Verlängerung wird beim Spiel um Platz drei verzichtet.

THW Kiel und Füchse Berlin: Der Titel wäre lukrativ

Das Turnier ist nicht nur prestigeträchtig, sondern auch lukrativ. Dem THW Kiel und den Füchsen Berlin winken bei einem Titelgewinn 100.000 Euro an Prämien. Der Zweitplatzierte bekommt zumindest 50.000 Euro. Im Spiel um Platz drei geht es immerhin um 25.000 Euro und der zweimalig Unterlegene muss sich mit 10.000 Euro begnügen.

Die Sieger des EHF Cups in den letzten zehn Jahren

JahrSieger
2008/09VfL Gummersbach
2009/10TBV Lemgo
2010/11Frisch Auf Göppingen
2011/12Frisch Auf Göppingen
2012/13Rhein-Neckar Löwen
2013/14Pick Szeged
2014/15Füchse Berlin
2015/16Frisch Auf Göppingen
2016/17Frisch Auf Göppingen
2017/18Füchse Berlin
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung