Handball

Handball-WM: DHB-Team nimmt drei Punkte mit in die Hauptrunde

SID
Da kommt Freude auf: Bundestrainer Prokop und die DHB-Auswahl haben dank brasilianischer Schützenhilfe eine gute Ausgangsposition in der WM-Hauptrunde.

Die deutschen Handballer haben im Kampf um den Halbfinaleinzug bei der Heim-WM eine sehr gute Ausgangsposition. Die Mannschaft von Bundestrainer Christian Prokop geht mit 3:1 Punkten in die am Samstag in Köln beginnende Hauptrunde.

Das stand schon vor dem abschließenden 31:23-Sieg der Prokop-Truppe am Donnerstagabend in Berlin gegen Serbien fest, da Brasilien gegen Korea mit 35:26 (18:10) gewann und damit Frankreich und Deutschland in die Hauptrunde folgt.

Titelverteidiger Frankreich nimmt ebenso wie die Auswahl des Deutschen Handballbundes (DHB) 3:1 Punkte mit, Brasilien hat angesichts von 0:4 Zählern nur noch eine theoretische Chance auf das Halbfinale. In der Hauptrunde trifft Co-Gastgeber Deutschland auf Europameister Spanien, Ex-Weltmeister Kroatien und Island.

In der Hauptrunde steht auch Ägypten. Der Zweite der Afrikameisterschaft besiegte Angola in der Gruppe D in Kopenhagen 33:28 (19:12) und folgte damit Schweden und Ungarn in die zweite Turnierphase. Ägypten nimmt 1:3 Punkte in die Hauptrunde mit.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung