Terminstreit im Handball: EHF lehnt Vorschlag von Rhein-Neckar Löwen ab

SID
Freitag, 09.03.2018 | 14:54 Uhr
Die Rhein-Neckar Löwen befinden sich mit der EHF im Clinch.
© getty
Advertisement
Lyon Open Men Single
Live
ATP Lyon: Viertelfinale
Internationaux de Strasbourg Women Single
Live
WTA Straßburg: Viertelfinale
BSL
Darüssafaka -
Anadolu Efes (Spiel 2)
Liga ACB
Gran Canaria -
Real Madrid
NBA
Warriors @ Rockets (Spiel 5)
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Halbfinale
Geneva Open Men Single
ATP Genf: Halbfinale
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Halbfinale
German Darts Masters
German Darts Masters: Session 1
BSL
Banvit -
Besiktas (Spiel 2)
German Darts Masters
German Darts Masters -
Session 2
NBA
Celtics @ Cavaliers (Spiel 6)
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Finale
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Finale
Premiership
Exeter -
Saracens
Pro14
Leinster -
Scarlets
NBA
Rockets @ Warriors
FIA World Rallycross Championship
4. Lauf: Silverstone
Rugby Union Internationals
England -
Barbarians
IndyCar Series
Indy 500
World Rugby U20 Championship
Frankreich -
Irland
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Japan
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 1
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 2
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 3 -
Session 1
Glory Kickboxing
Glory SuperFight Series: Birmingham
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 3 -
Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 1
Glory Kickboxing
Glory 54: Birmingham
World Rugby U20 Championship
Australien -
Japan
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 4 -
Session 1
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Wales
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 4 -
Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 2

Die Europäische Handball-Föderation (EHF) hat einen Vorschlag der Rhein-Neckar Löwen auf Verlegung des Champions-League-Spiels gegen KS Kielce vom 24. auf den 25. März abgelehnt. Dies geht aus einer offiziellen Mitteilung des kontinentalen Dachverbands am Freitag hervor. Eine Lösung im Terminstreit um das Achtelfinal-Hinspiel des deutschen Meisters ist damit ausgeschlossen. "Es gibt keine Möglichkeit, den Spieltermin zu ändern", sagte ein EHF-Sprecher dem SID.

Ihre Entscheidung begründete die EHF mit der Rücksicht auf die "Gesundheit der Spieler" angesichts von zwei Spielen an zwei aufeinanderfolgenden Tagen. Noch im November habe es für eine solche Ansetzung "heftige Kritik an der EHF" seitens der Löwen-Klubverantwortlichen gegeben. Damals hatte der Meister wegen schlechter Absprache von HBL und EHF zwei Spiele innerhalb von 25 Stunden absolvieren müssen.

Nachdem der Bundesliga-Tabellenführer nun einen von der EHF angebotenen Tausch des Heimrechts abgelehnt hatte, galt der Löwen-Vorschlag als letzte Chance, die Termin-Problematik zu lösen. Die Badener werden nun in Kielce, wie angekündigt, mit ihrer zweiten Mannschaft aus der 3. Liga auflaufen. Die Profis treten zeitgleich zum Bundesliga-Topspiel beim THW Kiel an.

Die Partie in Kiel hat für die Löwen und die Liga (HBL) höchste Priorität. Dieses wird live in der ARD übertragen und verspricht wegen der fehlenden Konkurrenz durch die spielfreie Fußball-Bundesliga eine hohe TV-Quote. Allerdings erfolgte die Ansetzung durch die HBL ohne Rücksicht auf die Champions League.

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung