Handball

Handball: Nationalspieler Simon Ernst fällt mit erneutem Kreuzbandriss aus

SID
© getty

Bundesligist VfL Gummersbach muss lange Zeit auf Kapitän Simon Ernst verzichten. Der Nationalspieler zog sich beim 27:29 im Ligaspiel gegen den TBV Lemgo am Donnerstagabend erneut einen Kreuzbandriss zu und fällt zum wiederholten Mal langfristig aus. Das vermeldete der Verein am Freitag.

Der 23-Jährige hatte erst Anfang Februar nach seinem ersten Kreuzbandriss sein Comeback gegeben hatte. "Das ist extrem tragisch", sagte VfL-Sportdirektor Christoph Schindler.

Damit meine er vor allem die Situation für Ernst, "der sich nach langer Reha-Zeit zurückgekämpft hat und nun mit einem erneuten Rückschlag kämpfen muss".

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung