Handball: Maximilian Janke ersetzt Niclas Pieczkowski im vorläufigen EM-Kader

SID
Dienstag, 02.01.2018 | 18:08 Uhr
Maximilian Janke versucht einen Wurf des Gegners von der Seite abzublocken
© getty

Bundestrainer Christian Prokop hat das vorläufige Aufgebot der deutschen Handball-Nationalmannschaft für die EM in Kroatien (12. bis 28. Januar) kurzfristig ändern müssen. Zum Start des Lehrgangs in Stuttgart rückte Maximilian Janke für Niclas Pieczkowski in den Kader.

Europameister Pieczkowski musste seine Teilnahme wegen einer Schulterverletzung absagen. "Die Verletzung ist schade für Niclas. Wir wünschen ihm einen guten Heilungsverlauf", sagte Prokop: "Jetzt freuen wir uns, Max im Kreise der Nationalmannschaft begrüßen zu dürfen."

Der wie Pieczkowski für den SC DHfK Leipzig spielende Rechtshänder Janke bekam vom Leipziger Teamarzt grünes Licht, nachdem sich in einem Kontroll-MRT die vollständige Ausheilung seiner Adduktorenverletzung bestätigte.

Der beim Kurzlehrgang Ende des vergangenen Jahres in Kamen wegen einer Bronchitis noch fehlende Finn Lemke meldete sich zudem gesund und reiste ebenfalls nach Stuttgart.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung