Handball-Bundesliga diskutiert Zukunft von Bundestrainer Christian Prokop

SID
Mittwoch, 31.01.2018 | 13:07 Uhr
Christian Prokop bei der EM in Kroatien am Spielfeldrand
© getty
Advertisement
Premiership
London Irish -
Worcester
Premiership
Saracens -
Leicester
Budapest Grand Prix Women Single
WTA Budapest: Finale
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Finale
NBA
Spurs @ Cavaliers
NHL
Bruins @ Sabres
NBA
Warriors @ Knicks
NBA
Wizards @ Bucks
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Tag 3
NHL
Sabres @ Lightning
NBA
Rockets @ Clippers
Premier League Darts
Premier League: Exeter
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Viertelfinale
UK Open
UK Open: Tag 1 -
Session 1
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Viertelfinale
UK Open
UK Open: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Edinburgh -
Munster
Premiership
Harlequins -
Bath
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Halbfinals
NBA
Raptors @ Wizards
UK Open
UK Open: Tag 2 -
Session 1
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Halbfinale
NHL
Blues @ Stars
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Finale
NCAA Division I
North Carolina @ Duke
NBA
Celtics @ Rockets
World Championship Boxing
Deontay Wilder vs Luis Ortiz
World Championship Boxing
Sergey Kovalev vs Igor Mikhalkin
Liga ACB
Gran Canaria -
Valencia
UK Open
UK Open: Viertelfinale
Premiership
Wasps -
London Irish
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Finale
Liga ACB
Estudiantes -
Malaga
UK Open
UK Open: Viertelfinale
NHL
Predators @ Avalanche
NBA
Suns @ Hawks
NHL
Golden Knights @ Devils
NBA
Pistons @ Cavaliers
Tie Break Tens
Tie Break Tens -
New York (Frauen)
Basketball Champions League
PAOK -
Pinar Karsiyaka
Basketball Champions League
Stelmet Zielona Góra -
AS Monaco Basket
NBA
Rockets @ Thunder
Basketball Champions League
AEK -
Nymburk
BNP Paribas Open Women Single
WTA Indian Wells: Tag 1
Basketball Champions League
Bayreuth -
Besiktas
Basketball Champions League
Oldenburg -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Murcia -
Canarias
Basketball Champions League
Nanterre -
Banvit
NBA
Rockets @ Bucks
Premier League Darts
Premier League: Leeds
BNP Paribas Open Women Single
WTA Indian Wells: Tag 2

Die Führung der Handball Bundesliga (HBL) drängt auf eine schnelle Entscheidung in der Diskussion um den angeschlagenen Bundestrainer Christian Prokop. Wie ein Ligasprecher dem SID bestätigte, hält das HBL-Präsidium am Mittwoch eine Telefonkonferenz ab, eine Tendenz pro oder contra Prokop sei aber nicht erkennbar.

In den kommenden Tagen wird das Präsidium weitere Gespräche mit den Bundesligavereinen suchen, um sich bestenfalls auf eine Empfehlung zu einigen, die Ligapräsident Uwe Schwenker als DHB-Vize auf der Präsidiumssitzung des Deutschen Handballbundes (DHB) am Freitag im Rahmen des Allstar Games in Leipzig vortragen soll. Nach dem Ausscheiden in der Hauptrunde der EM in Kroatien ist der Gegenwind für Prokop (39) erheblich.

DHB-Vizepräsident Bob Hanning hatte zuvor eine umfangreiche Analyse in den nächsten vier bis sechs Wochen angekündigt. Die Liga ist damit nicht zufrieden. "Ich wünsche mir, dass eine Entscheidung über eine Weiterbeschäftigung von Christian Prokop deutlich eher fällt", sagte Liga-Geschäftsführer Frank Bohmann der Sport Bild.

Nach Informationen des Blattes sei die Bundesliga angeblich sogar bereit, sich im Falle einer Entlassung Prokops an einer möglichen Abfindung zu beteiligen. Prokop war 2017 für eine Ablöse von 500.000 Euro vom Bundesligisten SC DHfK Leipzig zum DHB gewechselt und hatte dort einen Fünfjahresvertrag ohne Ausstiegsklausel unterschrieben. Er soll jährlich 220.000 Euro verdienen.

Geerken kritisiert Prokop scharf

Zuletzt hatte Axel Geerken, Geschäftsführer der MT Melsungen, Prokop scharf kritisiert. "Ich will ihm wirklich nichts Böses, aber als Bundestrainer scheint er überfordert", sagte Geerken dem Fachmagazin Handballwoche (Dienstagausgabe). Man müsse "sehr gründlich nachdenken", ob man mit Prokop als Bundestrainer in die Heim-WM im kommenden Jahr geht. "Verbrannt ist er schon heute", sagte Geerken.

Als Nachfolger Prokops wird bereits über verschiedene Namen spekuliert, darunter Ex-Damen-Bundestrainer Michael Biegler, Alfred Gislason vom THW Kiel und der frühere Hamburger Meistertrainer Martin Schwalb. Letzterer wies die Gerüchte jedoch von sich. "Wenn jemand im Amt ist, spekuliert man nicht", sagte Schwalb dem SID.

Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung
Werbung