Nach WM-Aus: DHB-Präsident Michelmann erklärt Frauenhandball zur Chefsache

SID
Montag, 18.12.2017 | 14:19 Uhr
Michelmann will dem Frauenhandball ebenso viel Aufmerksamkeit schenken wie bei den Herren
© getty
Advertisement
Basketball Champions League
Bayreuth -
Banvit
Basketball Champions League
Bonn -
Aris
NBA
Lakers @ Thunder
NHL
Golden Knights @ Lightning
NBA
Timberwolves @ Rockets
European Challenge Cup
Gloucester -
Pau
NHL
Canadiens @ Capitals
NBA
Knicks @ Jazz
European Rugby Champions Cup
Clermont -
Ospreys
European Rugby Champions Cup
Treviso -
Bath
NHL
Stars @ Sabres
European Challenge Cup
Stade Francais -
Edinburgh
NBA
Thunder @ Cavaliers
NCAA Division I
Missouri @ Texas A&M
NHL
Flyers @ Capitals
Liga ACB
Andorra -
Barcelona
Liga ACB
Valencia -
Fuenlabrada
NBA
Knicks @ Lakers
NHL
Golden Knights @ Hurricanes
NCAA Division I
North Carolina @ Virginia Tech
NBA
Timberwolves @ Clippers
Basketball Champions League
Elan Chalon -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Estudiantes -
Bayreuth
NBA
Cavaliers @ Spurs
Basketball Champions League
Oldenburg -
AS Monaco
Basketball Champions League
Nanterre -
Bonn
NBA
Rockets @ Mavericks
NCAA Division I
Michigan @ Purdue
NHL
Capitals @ Panthers
NBA
Wizards @ Thunder
Unibet Masters
The Masters: Tag 1
NBA
76ers @ Spurs
Unibet Masters
The Masters: Tag 2
NBA
Thunder @ Pistons
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 1
BSL
Banvit -
Fenerbahce
Liga ACB
Estudiantes -
Saski Baskonia
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 2
NBA
Bucks @ Bulls
NCAA Division I
Kansas @ Kansas State
NBA
Celtics @ Nuggets
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 2
Basketball Champions League
Juventus -
Oldenburg
Basketball Champions League
Besiktas -
Bonn

Verbandsoberhaupt Andreas Michelmann hat den Frauenhandball nach dem frühen Ausscheiden der deutschen Mannschaft bei der Heim-WM zur Chefsache erklärt.

Man werde "innerhalb des Verbandes eine Änderung vornehmen. Bob Hanning wird sich fortan hauptsächlich um die Männer-Nationalmannschaft kümmern, ich werde mich dafür mehr im Frauenhandball engagieren", sagte der Präsident des DHB der Fachzeitschrift Handballwoche (Dienstagausgabe).

"Ich habe direkt nach dem Aus der Ladies in Magdeburg schon gesagt: Jetzt erst recht!", sagte Michelmann. Unangetastet von der personellen Neuausrichtung bleibt Sportvorstand Axel Kromer, "der für das große Ganze verantwortlich ist". Das deutsche Team war im WM-Achtelfinale gegen Dänemark (17:21) ausgeschieden. Verbandsziel war das Halbfinale.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung