Handball

Handball: Titelverteidiger Norwegen und Niederlande im Halbfinale der Frauen-WM

SID
Die Niederlande ist ins Halbfinale der Handball-WM eingezogen
© getty

Titelverteidiger Norwegen und Vize-Weltmeister Niederlande haben bei der Handball-WM der Frauen das Halbfinale erreicht.

Die Norwegerinnen ließen in Magdeburg Olympiasieger Russland beim überraschend deutlichen 34:17 (15:8) nicht den Hauch einer Chance und schafften damit den Einzug in die Runde der letzten vier Teams.

Dort kommt es zur Neuauflage des Finals von 2015. Die Niederländerinnen um Rückraumspielerin Estavana Polman gewannen gegen Außenseiter Tschechien 30:26 (17:16.).

Das zweite Duell um den Einzug ins Endspiel bestreiten Frankreich und Schweden, die sich am Dienstag durchgesetzt hatten. Die Schwedinnen gewannen dabei gegen Deutschland-Bezwinger Dänemark. Das DHB-Team war im Achtelfinale ausgeschieden.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung