Handball-Bundesliga: Gudjon Sigurdsson bleibt bis 2019 bei den Rhein-Neckar Löwen

SID
Donnerstag, 21.12.2017 | 21:25 Uhr
Gudjon Sigurdsson ist isländischer Nationalspieler
© getty
Advertisement
Champions Hockey League
Live
Trinec -
Jyväskylä
Basketball Champions League
Live
Ludwigsburg -
Ventspils
Basketball Champions League
Murcia -
Oldenburg
NBA
Pelicans @ Celtics
Basketball Champions League
Bayreuth -
Banvit
Basketball Champions League
Bonn -
Aris
NBA
Lakers @ Thunder
NHL
Golden Knights @ Lightning
NBA
Timberwolves @ Rockets
European Challenge Cup
Gloucester -
Pau
NHL
Canadiens @ Capitals
NBA
Knicks @ Jazz
European Rugby Champions Cup
Clermont -
Ospreys
European Rugby Champions Cup
Treviso -
Bath
NHL
Stars @ Sabres
European Challenge Cup
Stade Francais -
Edinburgh
NBA
Thunder @ Cavaliers
NCAA Division I
Missouri @ Texas A&M
NHL
Flyers @ Capitals
Liga ACB
Andorra -
Barcelona
Liga ACB
Valencia -
Fuenlabrada
NBA
Knicks @ Lakers
NHL
Golden Knights @ Hurricanes
NCAA Division I
North Carolina @ Virginia Tech
NBA
Timberwolves @ Clippers
Basketball Champions League
Elan Chalon -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Estudiantes -
Bayreuth
NBA
Cavaliers @ Spurs
Basketball Champions League
Oldenburg -
AS Monaco
Basketball Champions League
Nanterre -
Bonn
NBA
Rockets @ Mavericks
NCAA Division I
Michigan @ Purdue
NHL
Capitals @ Panthers
NBA
Wizards @ Thunder
Unibet Masters
The Masters: Tag 1
NBA
76ers @ Spurs
Unibet Masters
The Masters: Tag 2
NBA
Thunder @ Pistons
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 1
BSL
Banvit -
Fenerbahce
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 2
NBA
Bucks @ Bulls

Der isländische Nationalspieler Gudjon Valur Sigurdsson wird auch in der kommenden Saison für den deutschen Meister Rhein-Neckar Löwen auflaufen. Der Klub und der Linksaußen zogen eine vertraglich vereinbarte Option und verlängerten den ursprünglich am Saisonende auslaufenden Vertrag bis zum 30. Juni 2019.

"Ich fühle mich mit meiner Familie in der Region sehr wohl, deshalb gab es überhaupt keinen Grund etwas zu verändern, zumal ich mit den Löwen bei einem absoluten Spitzenklub spiele, der auch in der kommenden Saison bei der Titelvergabe ein Wörtchen mitreden will", sagte der 38-Jährige.

"Gudjon hat sich nach seiner Rückkehr zu uns als einer der absoluten Leistungsträger etabliert", sagte der Sportliche Leiter Oliver Roggisch, "deshalb war es keine Frage, dass wir ihn auch im kommenden Jahr weiter in unserer Mannschaft haben wollen."

Sigurdsson war 2016 vom spanischen Klub FC Barcelona zu den Löwen zurückgekehrt. Zuvor hatte er bereits von 2008 bis 2011 für die Mannheimer gespielt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung