THW Kiel reagiert mit Neuverpflichtung und Vertragsverlängerung auf Krise

Kiel holt Szilagyi als Sportchef

SID
Donnerstag, 02.11.2017 | 18:35 Uhr
Viktor Szilagyi trug von 2005 bis 2008 das Trikot des THW und spielte zuletzt für den Bergischen SC
© getty
Advertisement
SINGHA Beer Grand Slam of Darts
Live
Grand Slam Of Darts: Viertelfinale
Premiership
Live
Gloucester -
Saracens
NBA
Thunder @ Spurs
Rugby Union Internationals
Wales -
Georgien
Rugby Union Internationals
England -
Australien
Rugby Union Internationals
Schottland -
Neuseeland
Rugby Union Internationals
Irland -
Fidschi
Ran Fighting
ran Fighting Gala
SINGHA Beer Grand Slam of Darts
Grand Slam Of Darts: Viertelfinale
King Of Kings
King of Kings 51
NBA
Warriors @ 76ers
ACB
Andorra -
Malaga
SINGHA Beer Grand Slam of Darts
Grand Slam Of Darts: Halbfinale
BSL
Tofas -
Anadolu Efes
Premiership
Exeter -
Harlequins
ACB
Barcelona -
Valencia
SINGHA Beer Grand Slam of Darts
Grand Slam Of Darts: Finale
NBA
Wizards @ Raptors
NHL
Islanders @ Hurricanes
NHL
Blue Jackets @ Sabres
NBA
Wizards @ Bucks
NBA
Bulls @ Lakers
NBA
Warriors @ Thunder
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 1
NHL
Penguins @ Bruins
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Leinster -
Newport
Premiership
Newcastle -
Gloucester
NHL
Islanders @ Flyers
NHL
Senators @ Blue Jackets
NBA
Bulls @ Warriors
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Rugby Union Internationals
Schottland -
Australien
Rugby Union Internationals
England -
Samoa
Rugby Union Internationals
Wales -
Neuseeland
Rugby Union Internationals
Irland -
Argentinien
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 2
NBA
Pelicans @ Warriors
World Championship Boxing
Sergey Kovalev -
Vyacheslav Shabranskyy
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 1
Premiership
Saracens -
Exeter
NHL
Canucks @ Rangers
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 2
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs

Der THW Kiel hat auf den sportlichen Abwärtstrend reagiert und baut seine Teamführung um. Der langjährige Bundesliga-Spieler und Ex-Kieler Viktor Szilagyi wird ab dem 1. Januar 2018 die neu geschaffene Stelle des Sportlichen Leiters beim zuletzt strauchelnden Branchenriesen übernehmen.

Der 203-malige österreichische Nationalspieler lief von 2005 bis 2008 für den THW auf, nun kommt er vom Zweitligisten Bergischer HC und unterschrieb einen Vertrag bis 2022.

Gleichzeitig verlängerte der THW den Vertrag mit Geschäftsführer Thorsten Storm, der sich künftig voll auf den kaufmännischen Bereich konzentrieren wird, vorzeitig um zwei Jahre bis 2021.

"Der Handball in Europa hat sich enorm verändert. Wir passen nun unsere Struktur an und stellen uns den neuen Anforderungen", sagte Kiels Aufsichtsratsvorsitzender Reinhard Ziegenbein. Storm wird sich deshalb künftig um die Internationalisierung der Marke THW Kiel, das nationale und internationale Sponsoring sowie das Marketing der Norddeutschen kümmern. "Ohne weitere, maßgebliche Sponsoreneinnahmen aus Werberechten ist das Erreichen der sportlichen Ziele des THW Kiel nicht möglich", sagte Ziegenbein.

Knieverletzung beendet Szilagyis Karriere

Szilagyi, der mit Kiel seinerzeit drei Mal die deutsche Meisterschaft, zwei Mal den DHB-Pokal und 2007 die Champions League gewonnen hatte, spielte 17 Jahre in der Bundesliga. Nach Stationen in Dormagen, Essen, Kiel, Gummersbach und Flensburg lief er zuletzt für den Bundesliga-Absteiger Bergischen HC auf, bis ihn eine schwere Knieverletzung Anfang des Jahres stoppte.

"Viktor Szilagyi kennt den THW Kiel, die Stadt und das Umfeld. Er wird kaum Eingewöhnungszeit brauchen und uns direkt unterstützen können", sagte Kiels Aufsichtsratsvorsitzender Reinhard Ziegenbein. Und Szilagyi meinte: "Ich freue mich, wieder Teil der THW-Familie zu werden." Die Jahre beim THW seien "prägend" für ihn gewesen. "Der Kontakt nach Kiel ist nie abgerissen."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung