Handball

Thüringer Hanballerinnen mit erstem Sieg

SID
Frauen Handball
© getty

Die Handballerinnen des Vizemeisters Thüringer HC sind erfolgreich in die Champions League gestartet.

Das Team von Trainer Herbert Müller, das im September über ein Qualifikationsturnier in die Königsklasse eingezogen war, gewann beim norwegischen Meister HK Larvik 31:27 (16:11).

Nächster Gegner für den THC in der Gruppe C ist am 15. Oktober in einem Heimspiel der Vorjahresfinalist HC Vardar aus Mazedonien. Die jeweils drei besten Teams der vier Vierergruppen erreichen die Hauptrunde mit zwei Sechserstaffeln.

Der deutsche Meister SG BBM Bietigheim bestreitet am späteren Samstag (19.00 Uhr) sein Auftaktspiel in der Gruppe D bei Buducnost Podgorica in Montenegro.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung