Deutscher Handballbund beschließt eine Strukturreform im Handball

DHB: Strukturreform "Perspektive 2020+"

SID
Samstag, 28.10.2017 | 13:47 Uhr
Logo der Handball Bundesliga auf einem Trikot
© getty
Advertisement
Rugby Union Internationals
Wales -
Georgien
Rugby Union Internationals
England -
Australien
Rugby Union Internationals
Schottland -
Neuseeland
Rugby Union Internationals
Irland -
Fidschi
Ran Fighting
ran Fighting Gala
SINGHA Beer Grand Slam of Darts
Grand Slam Of Darts: Viertelfinale
King Of Kings
King of Kings 51
NBA
Warriors @ 76ers
ACB
Andorra -
Malaga
SINGHA Beer Grand Slam of Darts
Grand Slam Of Darts: Halbfinale
BSL
Tofas -
Anadolu Efes
Premiership
Exeter -
Harlequins
ACB
Barcelona -
Valencia
SINGHA Beer Grand Slam of Darts
Grand Slam Of Darts: Finale
NBA
Wizards @ Raptors
NHL
Islanders @ Hurricanes
NHL
Blue Jackets @ Sabres
NBA
Wizards @ Bucks
NBA
Bulls @ Lakers
NBA
Warriors @ Thunder
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 1
NHL
Penguins @ Bruins
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Leinster -
Newport
Premiership
Newcastle -
Gloucester
NHL
Islanders @ Flyers
NHL
Senators @ Blue Jackets
NBA
Bulls @ Warriors
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Rugby Union Internationals
Schottland -
Australien
Rugby Union Internationals
England -
Samoa
Rugby Union Internationals
Wales -
Neuseeland
Rugby Union Internationals
Irland -
Argentinien
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 2
NBA
Pelicans @ Warriors
World Championship Boxing
Sergey Kovalev -
Vyacheslav Shabranskyy
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 1
Premiership
Saracens -
Exeter
NHL
Canucks @ Rangers
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 2
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NHL
Maple Leafs @ Oilers
Premiership
Northampton -
Newcastle

Die Mitglieder des Deutschen Handballbundes (DHB) haben eine umfassende Strukturreform beschlossen und ihren Präsidenten Andreas Michelmann im Amt bestätigt. Beim DHB-Bundestag im Rahmen der Feierlichkeit zum 100-jährigen Bestehen des Handballs verabschiedeten die Delegierten in Berlin das Maßnahmenpaket "Perspektive 2020+" mit großer Mehrheit.

Michelmann, der den weltweit größten Handballverband seit September 2015 führt, bekam 93,69 Prozent der Stimmen für seine Wiederwahl.

Die Modifizierung der Verbandssatzung, die einen hauptamtlichen Vorstand unter dem Vorsitz des jetzigen Generalsekretärs Mark Schober vorsieht, wurde mit 108 von 124 Stimmen angenommen. Heinz Winden, DHB-Vizepräsident, sprach von der "bedeutendsten Änderung seit Bestehen des DHB". Das ehrenamtliche Präsidium bestimmt in Zukunft die Zusammensetzung des Vorstandes und kontrolliert ihn in der Art eines Aufsichtsrates.

Das Präsidium hofft, mit dem Beschluss die Professionalisierung des Verbandes weiter voranzutreiben. Zudem sollen Aufgaben und Verantwortung zwischen Spitzenverband, Landes- sowie Regional- und Ligaverbänden deutlicher zugeordnet werden. Hauptaufgabe des DHB ist in Zukunft die Weiterentwicklung der Nationalmannschaften sowie die Trainerausbildung und die Nachwuchsförderung im Leistungsbereich.

Mitgliederentwicklung ist größte Baustelle

Die größte Baustelle im deutschen Handball sei die Mitgliederentwicklung, sagte DHB-Präsident Andreas Michelmann bei der Vorstellung der Planung: "Das bedarf größter Anstrengungen - nicht nur für den Spitzenverband, sondern auch für die Regional- und Landesverbände, aber auch die Vereine. Wir alle sind DHB." Zuletzt hatte der Verband Mitglieder verloren, bis 2020 soll die Zahl auf über 800.000 steigen.

Die Gewinnung und der Erhalt der Mitglieder falle vor allem in das Aufgabengebiet der Regional- und Landesverbände. Schwerpunktaufgabe der Ligen ist nach der "Perspektive 2020+" die Stabilisierung des Frauen- und Männerhandballs als Top-Marken im In- und europäischen Ausland.

DHB-Vize Bob Hanning hatte sich im Vorfeld im Gespräch mit dem SID in aller Deutlichkeit für eine Reform ausgesprochen und einen möglichen Beschluss als "geschichtsträchtig" und "wegweisend" bezeichnet.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung