Aufsteiger N-Lübbecke weiter sieglos

SID
Donnerstag, 19.10.2017 | 21:49 Uhr
Der TuS N-Lübbecke ist nach dem Aufstieg weiter sieglos
© getty
Advertisement
NHL
Live
Capitals @ Lightning (Spiel 7)
NBA
Live
Cavaliers @ Celtics (Spiel 5)
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Viertelfinale
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Viertelfinale
BSL
Darüssafaka -
Anadolu Efes (Spiel 2)
Liga ACB
Gran Canaria -
Real Madrid
NBA
Warriors @ Rockets (Spiel 5)
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Halbfinale
Geneva Open Men Single
ATP Genf: Halbfinale
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Halbfinale
German Darts Masters
German Darts Masters: Session 1
BSL
Banvit -
Besiktas (Spiel 2)
German Darts Masters
German Darts Masters -
Session 2
NBA
Celtics @ Cavaliers (Spiel 6)
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Finale
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Finale
Premiership
Exeter -
Saracens
Pro14
Leinster -
Scarlets
NBA
Rockets @ Warriors
FIA World Rallycross Championship
4. Lauf: Silverstone
Rugby Union Internationals
England -
Barbarians
IndyCar Series
Indy 500
World Rugby U20 Championship
Frankreich -
Irland
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Japan
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 1
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 2
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 3 -
Session 1
Glory Kickboxing
Glory SuperFight Series: Birmingham
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 3 -
Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 1
Glory Kickboxing
Glory 54: Birmingham
World Rugby U20 Championship
Australien -
Japan
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 4 -
Session 1
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Wales
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 4 -
Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 2

Der TuS N-Lübbecke muss in der Handball-Bundesliga weiter auf seinen ersten Saisonsieg warten. Das Schlusslicht holte allerdings im Aufsteiger-Duell des zehnten Spieltages bei den nunmehr auch viermal in Folge sieglosen Eulen Ludwigshafen durch ein 23:23 (11:11) immerhin seinen zweiten Punkt.

Unterdessen beendete Frisch Auf Göppingen seine Negativserie. Nach sieben Spielen nacheinander ohne Erfolgserlebnis gewann der EHF-Cup-Gewinner gegen die HSG Wetzlar 28:25 (15:11) und rückte damit wieder an die obere Tabellenhälfte heran. Die Gäste hingegen gingen zum vierten Mal in Serie geschlagen aus der Halle.

In Ludwigshafen war Patrick Weber mit sechs Treffern bester Werfer der Hausherren. Erfolgreichster Schütze in der Halle war jedoch in N-Lübbeckes Team Tim Remer mit acht Toren. Göppingens zielsicherster Spieler war Marcel Schiller, der auf elf Torerfolge kam.

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung