Kiel ohne Gislason nach Kielce

SID
Freitag, 22.09.2017 | 11:19 Uhr
Alfred Gislason musste sich einer Operation an der Bandscheibe unterziehen
© getty
Advertisement
NHL
Golden Knights @ Lightning
NBA
Timberwolves @ Rockets
European Challenge Cup
Gloucester -
Pau
NHL
Canadiens @ Capitals
NBA
Knicks @ Jazz
European Rugby Champions Cup
Clermont -
Ospreys
European Rugby Champions Cup
Treviso -
Bath
NHL
Stars @ Sabres
European Challenge Cup
Stade Francais -
Edinburgh
NBA
Thunder @ Cavaliers
NCAA Division I
Missouri @ Texas A&M
NHL
Flyers @ Capitals
Liga ACB
Andorra -
Barcelona
Liga ACB
Valencia -
Fuenlabrada
NBA
Knicks @ Lakers
NHL
Golden Knights @ Hurricanes
NCAA Division I
North Carolina @ Virginia Tech
NBA
Timberwolves @ Clippers
Basketball Champions League
Elan Chalon -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Estudiantes -
Bayreuth
NBA
Cavaliers @ Spurs
Basketball Champions League
Oldenburg -
AS Monaco
Basketball Champions League
Nanterre -
Bonn
NBA
Rockets @ Mavericks
NCAA Division I
Michigan @ Purdue
NHL
Capitals @ Panthers
NBA
Wizards @ Thunder
Unibet Masters
The Masters: Tag 1
NBA
76ers @ Spurs
Unibet Masters
The Masters: Tag 2
NBA
Thunder @ Pistons
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 1
BSL
Banvit -
Fenerbahce
Liga ACB
Estudiantes -
Saski Baskonia
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 2
NBA
Bucks @ Bulls
NCAA Division I
Kansas @ Kansas State
NBA
Celtics @ Nuggets
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 2
Basketball Champions League
Juventus -
Oldenburg
Basketball Champions League
Besiktas -
Bonn
NBA
Nuggets @ Spurs
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 3
Basketball Champions League
Gaziantep -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Bayreuth -
Venedig

Der kriselnde Rekordmeister THW Kiel wird sein Auswärtsspiel in der Champions League am Sonntag bei KS Vive Kielce ohne seinen Trainer Alfred Gislason bestreiten. Der 58-jährige Isländer wurde am Freitag kurzfristig an der Bandscheibe operiert. Beim polnischen Meister und Champions-League-Sieger von 2016 wird Gislason von Assistenztrainer Christian Sprenger vertreten.

"Ich hatte gehofft, den Eingriff bis zur EM-Pause im Januar verschieben zu können", sagte Gislason: "Aber es ging einfach nicht mehr. Unsere medizinische Abteilung hat mir deshalb die Operation dringend nahegelegt." Beim Königsklassen-Heimspiel gegen Aalborg Handbold am Mittwoch wird Gislason laut THW-Mitteilung "bei gutem Heilungsverlauf nach dem Routine-Eingriff wieder auf der Bank sitzen können".

Nach drei Niederlagen in sechs Liga-Spielen und dem schlechtesten Saisonstart seit 15 Jahren steckt Kiel momentan in der Krise. Am Donnerstag hatte der 20-malige deutsche Meister bei der HSG Wetzlar 22:30 verloren.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung