Katar verliert die Lust am Handball

Von SPOX
Montag, 26.06.2017 | 12:38 Uhr
Zuletzt war für Katars Nationalmannschaft bereits im WM-Viertelfinale Schluss, nun schwindet deutlich das Interesse am Handball
Advertisement
NBA
Live
Rockets @ Warriors (Spiel 3)
World Championship Kickboxing
Buakaw Banchamek -
Victor Nagbe
NHL
Lightning @ Capitals
NBA
Celtics @ Cavaliers (Spiel 4)
BSL
Anadolu Efes -
Darüssafaka (Spiel 1)
NBA
Rockets @ Warriors (Spiel 4)
NHL
Jets @ Golden Knights (Spiel 6, falls nötig)
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Tag 4
BSL
Fenerbahce -
Sakarya (Spiel 1)
NHL
Capitals @ Lightning (Spiel 7, falls nötig)
NBA
Cavaliers @ Celtics (Spiel 5)
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Viertelfinale
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Viertelfinale
BSL
Darüssafaka -
Anadolu Efes (Spiel 2)
Liga ACB
Gran Canaria -
Real Madrid
NHL
Golden Knights @ Jets (Spiel 7, falls nötig)
NBA
Warriors @ Rockets (Spiel 5)
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Halbfinale
Geneva Open Men Single
ATP Genf: Halbfinale
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Halbfinale
BSL
Banvit -
Besiktas (Spiel 2)
German Darts Masters
German Darts Masters -
Session 2
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Finale
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Finale
FIA World Rallycross Championship
4. Lauf: Silverstone
Rugby Union Internationals
England -
Barbarians
IndyCar Series
Indy 500
World Rugby U20 Championship
Frankreich -
Irland
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: 1. Tag
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
2.Tag
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
3.Tag Session 1
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
3.Tag Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 1
Glory Kickboxing
Glory 54: Birmingham
World Rugby U20 Championship
Australien -
Japan
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
4.Tag Session 1
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
4.Tag Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 2

Katar hat in den vergangenen Jahren unfassbar viel Geld in den Handball investiert und alleine rund 179 Millionen Euro in die WM 2015 im eigenen Land gesteckt. Nun deutet vieles darauf hin, dass das Emirat am Persischen Golf seine Bemühungen auf die Sportart bezogen deutlich einschränken wird.

Wie der Deutschlandfunk berichtet, werden sich die Kataris aller Voraussicht nach nicht mehr um die TV-Rechte für die Handball-Weltmeisterschaften der Jahre 2018 bis 2021 bemühen. Für die Weltmeisterschaften 2014 bis 2017 hatten die Wüstensöhne noch die Rekordsumme von rund 92 Millionen Euro auf den Tisch gelegt.

Außerdem bestätigte HBL-Boss Frank Bohmann, dass die Tochter des Staatssenders Al Jazeera, BeIn Sports, wohl keinen Vertrag über die Übertragungsrechte für die kommende Bundesliga-Saison unterschreiben wird.

Bislang sollen die Kataris der HBL ungefähr eine halbe Million Euro pro Jahr bezahlt haben, um die HBL im Mittleren Osten und in einigen nordafrikanischen Ländern zeigen zu können. Umsatzeinbußen muss die HBL angeblich trotzdem nicht befürchten, da ein großer Deal mit Sendern aus Skandinavien bevorstehen soll.

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung