Meister Bietigheim verliert auch Final-Rückspiel

SID
Samstag, 13.05.2017 | 18:24 Uhr
Susann Müller musste sich im Finale des EHF-Cups gegen Rostow/Don geschlagen geben
Advertisement
NBA
Rockets @ Warriors (Spiel 4)
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Tag 4
BSL
Fenerbahce -
Sakarya (Spiel 1)
NHL
Capitals @ Lightning (Spiel 7)
NBA
Cavaliers @ Celtics (Spiel 5)
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Viertelfinale
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Viertelfinale
BSL
Darüssafaka -
Anadolu Efes (Spiel 2)
Liga ACB
Gran Canaria -
Real Madrid
NBA
Warriors @ Rockets (Spiel 5)
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Halbfinale
Geneva Open Men Single
ATP Genf: Halbfinale
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Halbfinale
German Darts Masters
German Darts Masters: Session 1
BSL
Banvit -
Besiktas (Spiel 2)
German Darts Masters
German Darts Masters -
Session 2
NBA
Celtics @ Cavaliers (Spiel 6)
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Finale
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Finale
Premiership
Exeter -
Saracens
Pro14
Leinster -
Scarlets
FIA World Rallycross Championship
4. Lauf: Silverstone
Rugby Union Internationals
England -
Barbarians
IndyCar Series
Indy 500
World Rugby U20 Championship
Frankreich -
Irland
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Japan
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: 1. Tag
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
2.Tag
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
3.Tag Session 1
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
3.Tag Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 1
Glory Kickboxing
Glory 54: Birmingham
World Rugby U20 Championship
Australien -
Japan
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
4.Tag Session 1
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Wales
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
4.Tag Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 2

Die deutschen Handball-Meisterinnen der SG BBM Bietigheim haben den ersten Triumph im EHF-Cup erwartungsgemäß verpasst. Im Final-Rückspiel unterlag die Mannschaft von Trainer Martin Albertsen beim russischen Spitzenteam Rostow/Don 21:25 (12:12). Bereits das erste Duell am vergangenen Sonntag hatte Bietigheim 25:28 verloren.

Bietigheims Sportdirektor Gerit Winnen sprach von einer "langen und sehr erfolgreichen Europapokalreise. Dass wir bei unserem ersten europäischen Auftritt in der Vereinsgeschichte unserer Frauen auf Anhieb das Finale erreicht haben, ist unbeschreiblich."

Wie beim Hinspiel hielt die SG auch in Russland in einer umkämpften Begegnung lange Zeit sehr gut mit, biss sich gegen Ende aber häufiger an der Abwehr der Gastgeberinnen die Zähne aus. Susann Müller und Nina Müller waren mit jeweils fünf Treffern am erfolgreichsten für den Bundesligisten. Für Rostow ist es der zweite internationale Erfolg nach dem Triumph im IHF-Pokal der Pokalsieger 1990.

Alle Handball-News im Überblick

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung