SG BBM Bietigheim steht trotz Niederlage im Finale des EHF-Cups

Bietigheim zieht ins EHF-Cup-Finale ein

SID
Sonntag, 16.04.2017 | 19:02 Uhr
Die Damen des SG BBM Bietigheim stehen im Finale des EHF-Cups
Advertisement
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 3
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Finale
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 2
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3

Die Handballerinnen der SG BBM Bietigheim stehen erstmals im Finale um den EHF-Pokal.

Der Bundesliga-Tabellenführer verlor zwar das Halbfinal-Rückspiel beim dänischen Vertreter Nyköbing Falster HB 28:32 (13:20), zog dank des 38:27-Kantersieges im Heim-Hinspiel eine Woche zuvor aber trotzdem ins Endspiel ein.

Der Traum vom deutschen Finale war bereits am Samstag geplatzt. Ligakonkurrent TuS Metzingen verlor ohne seine Regisseurin Anna Loerper das Rückspiel beim russischen Topteam Rostow/Don 21:31 (11:14) und verpasste den Einzug ins Endspiel nach der 18:29-Pleite der Vorwoche deutlich.

Alle Handball-News im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung