Handball

Luzumova verlässt Thüringer HC

SID
Iveta Luzumova wechselt zur Neckarsulmer Sport-Union

Die Handballerinnen des deutschen Meisters Thüringer HC verlieren eine Leistungsträgerin. Die tschechische Nationalspielerin Iveta Luzumova wechselt zum Saisonende zum Ligakonkurrenten Neckarsulmer Sport-Union. Luzumova holte mit dem THC seit 2013 dreimal den deutschen Meistertitel.

"Sie wird sportlich eine große Lücke hinterlassen - charakterlich gehört sie zu den tollsten Menschen, die man sich vorstellen kann. Sie war für diese Mannschaft in allen Belangen ein unglaublicher Gewinn. Jetzt setzt sie andere Prioritäten und das muss man akzeptieren", sagte Trainer Herbert Müller.

Alle Handball-News

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung