Handball

Tabellenführer Flensburg holt Bult

SID
Mark Bult soll Johan Jakobsson ersetzen

SG Flensburg-Handewitt hat auf den längerfristigen Ausfall von Rückraumspieler Johan Jakobsson (Gehirnerschütterung) reagiert und den früheren niederländischen Nationalspieler Mark Bult unter Vertrag genommen.

Der 34 Jahre alte Linkshänder kommt vom Ligarivalen VfL Gummersbach und erhält zunächst einen Vertrag bis Saisonende.

Jakobsson hatte im Rahmen der WM-Vorbereitung der schwedischen Nationalmannschaft im Januar eine Kopfverletzung erlitten, die sich inzwischen nach umfangreichen Untersuchungen als schwere Gehirnerschütterung erwiesen hat. Die Ärzte gehen von einer zwei- bis dreimonatigen Pause aus.

"Ich war überrascht, und es ist eine große Ehre für mich, dass die SG Flensburg-Handewitt mich um Hilfe bittet", sagte Neuzugang Bult.

Alles zur SG Flensburg-Handewitt

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung