Handball

Häfner verlängert in Hannover vorzeitig bis 2020

SID
Kai Häfner spielte bei der WM in Frankreich mit und hat jetzt einen neuen Vertrag bekommen

Europameister Kai Häfner hat seinen noch bis zum 30. Juni 2018 laufenden Vertrag beim Bundesligisten TSV Hannover-Burgdorf um weitere zwei Jahre bis zum 30. Juni 2020 verlängert. Der 27-Jährige gehört seit 2014 zum Kader der Niedersachsen.

"Die Entscheidung für Hannover fühlt sich gut und richtig an. Mit gefällt auch, wie der Verein geführt wird. Das hat bei meiner Entscheidung ebenfalls eine wichtige Rolle gespielt", sagte der Nationalspieler.

Alles zu Hannover

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung