Handball

DHB ohne Dahmke? Gensheimer muss ran!

Von SPOX
Freitag, 13.01.2017 | 09:29 Uhr
Uwe Gensheimer muss bei der Handball-WM nach dem Tod seines Vaters sofort spielen

Deutschland muss in seinem WM-Auftaktspiel gegen Ungarn (17.45 Uhr im LIVETICKER) womöglich auf Rune Dahmke verzichten. Der Linksaußen plagt sich mit einer Grippe herum. Damit muss Uwe Gensheimer direkt voll ran.

"Wir werden ihn sicher sofort brauchen, das steht außer Frage", sagte Bundestrainer Dagur Sigurdsson auf Gensheimer angesprochen. Der 30-Jährige ist nach dem überraschenden Tod seines Vaters am Donnerstag zur Mannschaft gestoßen.

Der Linksaußen von Paris Saint-Germain ließ sich direkt in die Arena von Rouen fahren, um beim Abschlusstraining des DHB-Teams dabei zu sein.

"Er macht soweit einen ganz guten Eindruck. Ich hoffe, dass er sich jetzt auf Handball konzentrieren kann", sagte DHB-Teammanager Oliver Roggisch, der Gensheimer auf dem Weg nach Frankreich begleitet hat.

Uwe Gensheimer im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung