Handball

Berge: Norwegen bestätigt Flensburg-Anfrage

Von Ben Barthmann
Freitag, 27.01.2017 | 11:44 Uhr
Flensburg hat Christian Berge ins Auge gefasst

Die SG Flensburg-Handewitt verliert wohl Trainer Ljubomir Vranjes. Als Ersatz hat man Christian Berge ins Auge gefasst, der derzeit die Nationalmannschaft von Norwegen betreut.

Das Trainerkarussell im Handball dreht sich offenbar weiter. Norwegen bestätigte das Interesse der SG Flensburg-Handewitt an Coach Christian Berge. Dieser soll in der HBL den wohl zu Veszprem abwandernden Ljubomir Vranjes ersetzen.

"Es gibt Kontakt zwischen Flensburg und Berge", konnte Kare Geir Lio bestätigten. Der Präsident des norwegischen Handballverbandes wollte gegenüber VG aber den Fokus auf der laufenden WM halten: "Aktuell gibt es nur die Weltmeisterschaft."

Berge spielte von 1999 bis 2006 selbst für Flensburg und sammelte dort mehrere Titel. Eine Rückkehr ist somit im Bereich des Möglichen, wenngleich er doch selbst ebenfalls derzeit mit dem WM-Halbfinale gegen Kroatien beschäftigt ist.

Alle Handball-News im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung