Handball

Flensburg-Handewitt holt Norweger Rod

SID
Magnus Rod wechselt zur kommenden Saison zur SG Flensburg-Handewitt

Die SG Flensburg-Handewitt hat den Norweger Magnus Rod für die kommende Spielzeit verpflichtet. Das teilte der Verein am Samstag vor dem Bundesliga-Heimspiel gegen GWD Minden mit. Das 19 Jahre alte Talent soll beim derzeitigen Tabellenführer ab Juli den Schweden Johan Jakobsson (29) ersetzen, der den Klub im Sommer verlassen wird.

Rod ist 2,04 m groß, spielt wie Jakobsson im rechten Rückraum und hat bei den Norddeutschen einen Vertrag bis 2020 unterschrieben. Zuvor war der Jungstar in seiner Heimat bei Bækkelaget Handball Elite aktiv.

SG-Trainer Ljubomir Vranjes sagte: "Ich freue mich auf Magnus und sein herausragendes Talent. Er ist ein junger Spieler mit sehr viel Potenzial. Er wird seine Zeit zur Eingewöhnung brauchen, aber die werden wir ihm natürlich geben."

Die HBL im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung