Handball

BHC wünscht "Achtungserfolg" gegen Kiel

SID
Der Bergische HC will gegen den THW Kiel einen Achtungserfolg

Vor dem Abschlussspiel des Kalenderjahres gegen den THW Kiel will Sebastian Hinze, Trainer des Bergischen HC, den Fokus auf das eigene Team richten. Für die Mannschaft gehe es darum, das "größtenteils enttäuschende zweite Halbjahr mit einem Achtungserfolg vor der bevorstehenden Winterpause abzuschließen".

Die Löwen haben bislang erst fünf Punkte sammeln können und stehen dementsprechend auf dem letzten Tabellenplatz. Sebastian Hinze und das Team "spüren den derzeitigen Druck auch in Kiel, der auch von uns selbst kommt, denn wir gehen in jedes Spiel, um endlich zu punkten", erklärte Hinze.

Erlebe die HBL Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Der Coach hofft im Spiel gegen Kiel auf die Außenseiterchance durch die Umsetzung des Plans: "Gegen den THW geht es immer nur um uns und wir können natürlich nur auf eine Chance hoffen, wenn wir uns die Situationen so schaffen, wie wir sie uns vorbereitet haben und sie auch umgesetzt kriegen."

Die HBL im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung