Handball

Eggert-Verletzung halb so schlimm

Von SPOX
Anders Eggert gibt Entwarnung

Aufatmen bei der SG Flensburg-Handewitt! Die am Mittwoch beim Spiel in Melsungen (24:24) erlittene Verletzung von Anders Eggert ist längst nicht so dramatisch wie befürchtet.

Eggert zog sich "lediglich" einen Außenbandriss im rechten Fuß zu. Zunächst war eine schlimmere Knöchelverletzung vermutet worden, selbst ein monatelanger Ausfall stand zur Debatte.

Erlebe die HBL Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

"Ich hoffe, dass er im ersten Spiel nach der WM-Pause wieder einsatzfähig ist", erklärte SG-Geschäftsführer Dierk Schmäschke dem Flensburger Tageblatt.

Die WM-Pause dauert bis zum 8. Februar. Dann empfangen die Flensburger den THW Kiel zum Nordderby.

Alle Handball-News im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung