Montag, 07.11.2016

Emir Kurtagic wird den VfL Gummersbach nächsten Sommer verlassen

Trainer Kurtagic geht im Sommer

Der VfL Gummersbach trennt sich zum Ende der laufenden Saison von seinem Cheftrainer Emir Kurtagic. Das teilte der Klub am Montagabend mit, die Option zur Vertragsverlängerung für die Saison 2017/2018 wurde demnach nicht gezogen.

Es laufen bereits "Gespräche mit möglichen Kandidaten, die kurzfristig abgeschlossen werden", hieß es zudem.

"Wir haben in den vergangenen Jahren gemeinsam viel erreicht und werden die gute Zusammenarbeit bis zum Saisonende fortführen", sagte VfL-Geschäftsführer Frank Flatten.

Kurtagic hatte 2008 als Co-Trainer von Sead Hasanefendic in Gummersbach begonnen und das Team im Dezember 2011 hauptverantwortlich übernommen.

Erlebe Handball Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Wenige Monate zuvor war dem Klub wegen einer vorübergehenden Liquiditätslücke vorläufig die Lizenz für die Bundesliga-Saison verweigert worden. Das finanzielle Aus des zwölfmaligen deutschen Meisters konnte aber abgewendet werden.

"Emir Kurtagic hat dem VfL in schwierigen Zeiten sehr geholfen und in den vergangenen knapp sechs Jahren sehr gute Arbeit geleistet", sagte der Gummersbacher Beiratsvorsitzende Götz Timmerbeil.

Kurtagic hatte das Team nach den Abstiegssorgen zu Beginn seiner Amtszeit in den vergangenen Jahren im Mittelfeld der Liga etabliert.

Alle Handball-News im Überblick

Das könnte Sie auch interessieren
Erlingur Richardsson und die Füchse Berlin festigten den zehnten Tabellenplatz

Füchse Berlin festigen Platz vier

Erlangen liegt in der Tabelle gleichauf mit Gummersbach

Erlangen stoppt Gummersbacher Höhenflug

Kevynn Nyokas muss vier Monate pausieren

Gummersbach monatelang ohne Nyokas


Diskutieren Drucken Startseite
Top 3 gelesene Artikel - Handball
Trend

Ist Christian Prokop der geeignete Bundestrainer?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.