Mittwoch, 23.11.2016

Der THW Kiel hat sich gegen Flensburg-Handewitt durchsetzen können

CL: Kiel siegt knapp im Derby

Beim dritten Aufeinandertreffen innerhalb von elf Tagen hat der THW Kiel seinen Dauerrivalen SG Flensburg-Handewitt in der Champions League besiegt. Die Kieler gewannen im Derby beim deutschen Vize-Meister 26:25 (17:13) und revanchierten sich für die empfindliche Niederlage (22:30) in der Königsklasse am Sonntag. Auch die Bundesliga-Partie am 13. November hatten die Kieler bereits mit 24:23 für sich entschieden.

Mit nun acht Punkten aus acht Spielen (von 14) verkürzte Kiel im Tabellenmittelfeld der Gruppe A den Rückstand auf Flensburg auf einen Punkt. Beste Werfer waren Niclas Ekberg bei Kiel und Andreas Eggert aufseiten der Flensburger mit jeweils sieben Treffern.

Die Handball-Champions-League im Überblick

Das könnte Sie auch interessieren
Alfred Gislason ist unbeeindruckt von der aufkommenden Kritik am THW Kiel

"Geht mir am Arsch vorbei": Kritik lässt Kiel-Trainer Gislason kalt

Frisch Auf Göppingen hat das Final Four in der eigenen Halle erreicht

EHF-Cup: Göppingen erreicht Final Four in eigener Halle

Die Füchse Berlin feierten am Sonntag den fünften Sieg im fünften Spiel

EHF-Cup: Füchse Berlin vorzeitig im Viertelfinale


Diskutieren Drucken Startseite
Top 3 gelesene Artikel - Handball
Trend

Ist Christian Prokop der geeignete Bundestrainer?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.