Mittwoch, 23.11.2016

Der THW Kiel hat sich gegen Flensburg-Handewitt durchsetzen können

CL: Kiel siegt knapp im Derby

Beim dritten Aufeinandertreffen innerhalb von elf Tagen hat der THW Kiel seinen Dauerrivalen SG Flensburg-Handewitt in der Champions League besiegt. Die Kieler gewannen im Derby beim deutschen Vize-Meister 26:25 (17:13) und revanchierten sich für die empfindliche Niederlage (22:30) in der Königsklasse am Sonntag. Auch die Bundesliga-Partie am 13. November hatten die Kieler bereits mit 24:23 für sich entschieden.

Mit nun acht Punkten aus acht Spielen (von 14) verkürzte Kiel im Tabellenmittelfeld der Gruppe A den Rückstand auf Flensburg auf einen Punkt. Beste Werfer waren Niclas Ekberg bei Kiel und Andreas Eggert aufseiten der Flensburger mit jeweils sieben Treffern.

Die Handball-Champions-League im Überblick

Das könnte Sie auch interessieren
Florian Kehrmann konnte mit seinem Team einen Sieg einfahren

Lemgo gewinnt Kellerduell in Coburg

Ljubomir Vranjes und seine Flensburger mussten sich geschlagen geben

Champions League: Flensburg unterliegt Starensemble aus Paris

Van Olphen kommt aus Magdeburg nach NRW

HBL: TBV Lemgo verpflichtet Routinier van Olphen


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Ist Christian Prokop der geeignete Bundestrainer?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.