Handball: Nikolaj Jacobsen möglicher Nachfolger von Gudmundur Gudmundsson

Wird Jacobsen Nationaltrainer in Dänemark?

Von SPOX
Sonntag, 13.11.2016 | 14:12 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
ATP The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
ATP The Boodles: Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
ATP The Boodles: Viertelfinals
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
ATP The Boodles: Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
FIBA U19 World Cup
Sa15:15
Argentinien -
Frankreich
FIBA U19 World Cup
Sa17:30
Iran -
USA
FIBA U19 World Cup
Sa17:45
Deutschland -
Litauen
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
FIBA U19 World Cup
So15:30
Frankreich -
Neuseeland
FIBA U19 World Cup
So16:00
Spanien -
Kanada
FIBA U19 World Cup
So17:45
Puerto Rico -
Deutschland
FIBA U19 World Cup
Di13:45
Spanien -
Mali
FIBA U19 World Cup
Di16:00
Italien -
USA
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
National Rugby League
Sa11:30
Storm -
Eels

Gudmundur Gudmundsson erklärte Anfang der Woche, dass er nicht über Juli 2017 hinaus Trainer der dänischen Nationalmannschaft sein wird. Im Sommer läuft der Vertrag des Erfolgscoaches aus. Morten Christensen, Generalsekretär des Dänischen Handball Verbandes, will aber noch 2016 einen Nachfolger präsentieren können.

Nach dem Ausscheiden von Gudmundssons Vorgänger, Ulrik Wilbek, hatte man den Trainer-Markt sondiert und eine Liste mit Namen zusammengestellt, die für den Posten infrage kämen.

Mit dabei war auch Nikolaj Jacobsen, dem heutigen Trainer der Rhein-Neckar Löwen. Auch heute ist er immer noch ein heißer Kandidat. Da er noch bis 2020 an die Löwen gebunden ist, ist eine Doppelfuntkion wohl die einzig denkbare Lösung.

"Ich werde bis 2020 bei den Rhein-Neckar Löwen bleiben. Ich habe dem Verein mein Wort gegeben, dass ich hier bleibe. Spieler haben ihre Verträge bei uns auch wegen mir verlängert, und mögliche Neuzugänge möchten auch mit mir als Trainer arbeiten", betonte Jacobsen, dass er seinen Vertrag erfüllen möchte.

Nikolaj Jacobsen im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung