Donnerstag, 17.11.2016

Michael Wiederer einstimmig zum EHF-Präsident gewählt

Michael Wiederer neuer EHF-Präsident

Der Österreicher Michael Wiederer ist neuer Präsident der Europäischen Handballföderation (EHF). Wiederer, bislang Generalsekretär des Verbandes, war beim 13. EHF-Kongress in St. Wolfgang/Österreich einziger Kandidat und wird Nachfolger des Franzosen Jean Brihult, der nach vier Jahren abtritt.

Da kein nationaler Verband auf eine geheime Wahl bestand, wurde Wiederer per Handzeichen gewählt. Der Wiener ist nach Stefan Holmqvist (Schweden), Tor Lian (Norwegen) und Brihult der vierte EHF-Präsident. "Vielen Dank für die Unterstützung. Es ist eine Ehre, auf drei solch erfolgreiche Präsidenten zu folgen", sagte Wiederer, der seit 1992 Generalsekretär war.

Alle Mehrsport-News

Das könnte Sie auch interessieren
Alfred Gislason ist unbeeindruckt von der aufkommenden Kritik am THW Kiel

"Geht mir am Arsch vorbei": Kritik lässt Kiel-Trainer Gislason kalt

Frisch Auf Göppingen hat das Final Four in der eigenen Halle erreicht

EHF-Cup: Göppingen erreicht Final Four in eigener Halle

Die Füchse Berlin feierten am Sonntag den fünften Sieg im fünften Spiel

EHF-Cup: Füchse Berlin vorzeitig im Viertelfinale


Diskutieren Drucken Startseite
Top 3 gelesene Artikel - Handball
Trend

Ist Christian Prokop der geeignete Bundestrainer?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.