Kai Wandschneider bleibt bis 2019 bei der HSG Wetzlar

Handball: Wetzlar verlängert mit Wandschneider

SID
Donnerstag, 03.11.2016 | 14:11 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
DiLive
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
DiLive
The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles: Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles: Tag 3
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles: Tag 4
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
Boodles Challenge
Sa14:00
The Boodles: Tag 5
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
National Rugby League
Sa11:30
Storm -
Eels

Trainer Kai Wandschneider bleibt der HSG Wetzlar treu. Der 57-Jährige verlängerte seinen am Saisonende auslaufenden Vertrag um zwei Jahre bis Juni 2019. Das teilten die Hessen am Donnerstag mit.

"Ich glaube, dass ich sehr gut zum Verein passe und der Verein zu mir. Es ist schön, die von gegenseitigem Respekt geprägte Zusammenarbeit auch in den kommenden beiden Spielzeiten fortsetzen zu dürfen. Die HSG Wetzlar ist mittlerweile zu einer Herzensangelegenheit für mich geworden und das war ausschlaggebend für meine Vertragsverlängerung", sagte Wandschneider, der seit März 2012 im Amt ist.

Erlebe ausgewählte Spiele der HBL Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Alle News zum Handball

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung