Sonntag, 16.10.2016

Thüringen und Leipzig starten in Champions League der Frauen

Thüringen mit Sieg - Niederlage für Leipzig

Der Thüringer HC ist mit einem souveränen Sieg in die Champions League der Handballerinnen gestartet. Der deutsche Meister bezwang den norwegischen Vertreter Glassverket Drammen IF am ersten Spieltag mit 24:16 (10:4) und übernahm damit die Tabellenführung in der Gruppe A.

Überragende Spielerin bei den Gastgeberinnen war Torhüterin Dinah Eckerle.

Der HC Leipzig hat unterdessen eine Niederlage zum Auftakt der Königsklasse hinnehmen müssen. Der deutsche Pokalsieger unterlag am ersten Spieltag der Gruppe B beim russischen Meister HC Astrachanotschka mit 24:27 (9:13).

Viele Ballverluste und eine durchwachsene Chancenverwertung prägten das Spiel der Leipzigerinnen. Nach einem 13:19-Rückstand (40.) kämpften sich die Gäste zwar noch einmal heran (23:25/58.), doch zu einem Punktgewinn reichte es trotz sieben Toren von Spielführerin Karolina Kudlacz-Gloc nicht mehr.

Alle Handball-News

Das könnte Sie auch interessieren
Sajad Esteki wurde zum Rookie des Jahres gewählt

Esteki zum Rookie des Jahres gewählt

Mattias Anderson verlor mit seinen Flensburgern gegen Barcelona

Champions League: Flensburg verpasst Überraschung in Barcelona

Der SC Magdeburg hat erneut gewonnen

Berlin und Magdeburg siegen


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Ist Christian Prokop der geeignete Bundestrainer?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.