Flensburg und Kiel siegreich im Pokal

SID
Mittwoch, 26.10.2016 | 21:12 Uhr
Für Silvio Heinevetter und die Füchse Berlin ist die Reise im DHB-Pokal im Achtelfinale zuende
Advertisement
NCAA Division I
Oklahoma @ Kansas
Dubai Tennis Championships Women Single
WTA Dubai: Tag 2
Dubai Tennis Championships Women Single
WTA Dubai: Tag 3
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Tag 3
Dubai Tennis Championships Women Single
WTA Dubai: Viertelfinale
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Tag 4
Premier League Darts
Premier League: Berlin
NHL
Islanders @ Maple Leafs
NBA
Clippers @ Warriors
Dubai Tennis Championships Women Single
WTA Dubai: Halbfinale
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Viertelfinale
Six Nations
Frankreich -
Italien
NBA
Timberwolves @ Rockets
Six Nations
Irland -
Wales
Dubai Tennis Championships Women Single
WTA Dubai: Finale
Six Nations
Schottland -
England
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Halbfinale
King Of Kings
King of Kings 54
Pro14
Scarlets -
Ulster
NBA
Magic @ 76ers
World Championship Boxing
Srisaket Sor Rungvisai vs Juan Francisco Estrada
NHL
Oilers @ Kings
Premiership
London Irish -
Worcester
Premiership
Saracens -
Leicester
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Finale
NBA
Spurs @ Cavaliers
NHL
Bruins @ Sabres
NBA
Warriors @ Knicks
NBA
Wizards @ Bucks
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Tag 3
NHL
Sabres @ Lightning
NBA
Rockets @ Clippers
Premier League Darts
Premier League: Exeter
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Viertelfinale
NBA
Lakers @ Heat
UK Open
UK Open: Tag 1 -
Session 1
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Viertelfinale
UK Open
UK Open: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Edinburgh -
Munster
Premiership
Harlequins -
Bath
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Halbfinals
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Halbfinale
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Finale

Die SG Flensburg-Handewitt und der deutsche Rekordmeister THW Kiel haben nach packenden Duellen das Viertelfinale um den Pokal des DHB erreicht. Der verlustpunktfreie Bundesliga-Tabellenführer Flensburg setzte sich gegen den Tabellendritten Füchse Berlin erst nach Verlängerung mit 36:34 (30:30, 14:16) durch, Kiel warf Titelverteidiger SC Magdeburg in dessen Halle mit 22:21 (10:11) aus dem Wettbewerb.

In der Flens-Arena kamen die Berliner in der ersten Halbzeit besser ins Spiel und erarbeiteten sich dank Mattias Zachrisson einen Zwei-Tore-Vorsprung. Die Flensburger kamen aber wie verwandelt aus der Kabine und drehten die Partie mit einem 5:1-Lauf schnell zu ihren Gunsten.

Bei einem Zwischenstand von 27:23 sahen die Norddeutschen schon wie der sichere Sieger aus, doch die Füchse bissen sich noch einmal fest und erzwangen mit zumeist sieben Feldspielern in der Schlussphase die Verlängerung.

Dort sorgte Kentin Mahé mit seinem Treffer in der Schlussminute für die Entscheidung. Bester Schütze beim Sieger war Thomas Mogensen mit sieben Treffern.

Erlebe Handball Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Eng war auch die Begegnung in Magdeburg. Der erste deutsche Champions-League-Gewinner wehrte sich gegen den hohen Favoriten nach Kräften und hielt die Partie vor 6247 Zuschauern in der Getec-Arena bis zur Schlusssekunde offen.

Kiel hatte drei Minuten vor Schluss noch 22:19 geführt, doch Jacob Bagersted und Nemanja Zelenovic machten es noch einmal spannend. Niklas Ekberg war mit sechs Toren bester THW-Werfer, für den SCM traf Robert Weber sogar achtmal.

In weiteren Bundesligaduellen setzten sich die MT Melsungen mit 32:28 bei GWD Minden, HBW Balingen-Weilstellen mit 27:23 gegen den Bergischen HC und SC DJfK Leipzig mit 27:25 bei der HSG Wetzlar durch.

Alle Infos zum Handball

Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung
Werbung