Handball-Champions-League: THW Kiel unterliegt MKB Veszprem

Champions League: Kiel verliert in Veszprem

SID
Samstag, 15.10.2016 | 19:33 Uhr
Advertisement
World Matchplay
Mi20:00
World Matchplay: Tag 5
Jiangxi Open Women Single
Do11:00
WTA Nanchang: Tag 4
Swedish Open Women Single
Do11:00
WTA Bastad: Tag 4
National Rugby League
Do11:50
Panthers -
Bulldogs
World Matchplay
Do20:00
World Matchplay: Viertelfinals
Jiangxi Open Women Single
Fr10:00
WTA Nanchang: Viertelfinale
Swedish Open Women Single
Fr10:00
WTA Bastad: Viertelfinale
National Rugby League
Fr11:50
Eels -
Broncos
BB&T Atlanta Open Men Single
Fr18:00
ATP Atlanta: Viertelfinale
World Matchplay
Fr20:00
World Matchplay: Viertelfinals
National Rugby League
Sa07:00
Knights -
Dragons
Jiangxi Open Women Single
Sa11:00
WTA Nanchang: Halbfinale
World Matchplay
Sa20:00
World Matchplay: Halbfinals
BB&T Atlanta Open Men Single
Sa21:00
ATP Atlanta: Halbfinale
National Rugby League
So06:00
Storm -
Sea Eagles
Jiangxi Open Women Single
So10:00
WTA Nanchang: Finale
Swedish Open Women Single
So14:00
WTA Bastad: Finale
World Matchplay
So20:00
World Matchplay: Finale
BB&T Atlanta Open Men Single
So23:00
ATP Atlanta: Finale
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
Mo13:30
ATP Kitzbühel: Tag 1
Bank of the West Classic Women Single
Mo19:00
WTA Stanford: Tag 1
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
Di12:30
ATP Kitzbühel -
Tag 2
Bank of the West Classic Women Single
Di19:00
WTA Stanford: Tag 2
Citi Open Women Single
Di19:50
WTA Washington: Tag 2
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
Mi13:30
ATP Kitzbühel : Tag 3
Citi Open Women Single
Mi19:50
WTA Washington: Tag 3
Bank of the West Classic Women Single
Mi20:00
WTA Stanford: Tag 3
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
Do12:30
ATP Kitzbühel: Viertelfinale
Citi Open Women Single
Do19:50
WTA Washington: Tag 4
Bank of the West Classic Women Single
Do20:00
WTA Stanford: Tag 4
National Rugby League
Fr10:00
Dragons -
Rabbitohs
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
Fr13:00
ATP Kitzbühel: Halbfinale
Citi Open Women Single
Fr20:00
WTA Washington: Viertelfinale
Bank of the West Classic Women Single
Fr21:00
WTA Stanford: Viertelfinale
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
Sa14:00
ATP Kitzbühel: Finale
Citi Open Women Single
Sa22:00
WTA Washington: Halbfinale
Bank of the West Classic Women Single
Sa23:00
WTA Stanford: Halbfinale
Citi Open Women Single
So23:00
WTA Washington: Finale
Bank of the West Classic Women Single
So23:00
WTA Stanford: Finale

Der deutsche Rekordmeister THW Kiel hat bei Titelanwärter MKB Veszprem seine zweite Saisonniederlage in der Champions League kassiert. Die Zebras unterlagen am 4. Spieltag der Königsklasse beim Vorjahresfinalisten aus Ungarn verdient mit 19:21 (10:13) und verpassten damit die Revanche für das verlorene Halbfinale im Mai.

In Veszprem unterlag Kiel im sechsten Anlauf bereits zum fünften Mal. Auch sieben Treffer des Serben Marko Vujin reichten den Gästen nicht, um etwas Zählbares mit an die Förde zu nehmen. Bei Veszprem überzeugten der Ungar Gabor Ancsin und der Slowene Gasper Marguc mit jeweils fünf Toren, die Ex-Kieler Momir Ilic (4) und Aron Palmarsson (2) hielten sich zurück.

"Wir haben schlecht angefangen, haben aber eine sehr gute zweite Halbzeit gespielt. Ein paar Fehler zu viel haben uns den Sieg gekostet. Da haben wir Lehrgeld bezahlt", sagte THW-Trainer Alfred Gislason bei Sky und kritisierte die Schiedsrichter: "Veszprem hätte fünf, sechs Zeitstrafen mehr bekommen müssen. Das war lächerlich."

Erlebe die HBL Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Nach einem Fehlstart (0:3) und der ersten Auszeit durch Gislason fand Kiel ins Spiel, kam allerdings nie zum Ausgleich. Den verhinderte ein ums andere Mal der bravourös aufgelegte Veszprem-Torhüter Mirko Alilovic. Die letzte Chance auf einen Punktgewinn vergab der nach Oberschenkelproblemen genesene Raul Santos in der Schlussminute.

In der Gruppe A liegt Kiel mit vier Punkten hinter den Spitzenteams FC Barcelona (8), Veszprem (6) und Paris Saint-Germain (4). Am Sonntag (18.30 Uhr) kann Bundesliga-Spitzenreiter SG Flensburg-Handewitt mit einem Punktgewinn in Paris an Kiel vorbeiziehen. Der THW empfängt in der nächsten Partie am kommenden Samstag den Schweizer Meister Kadetten Schaffhausen.

Alle Infos zum Handball

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung