DHB-Team bei EM-Qualifikation in Kroatien

DHB-Talente sichern EM-Hauptrundenticket

Von SPOX
Montag, 15.08.2016 | 17:52 Uhr
Die Fans des DHB sahen starke Vorstellungen der U18
Advertisement
New Haven Open Women Single
Live
WTA Connecticut: Tag 3
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 4
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight PK
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
Jönköping -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard PK
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Halbfinale
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3
Champions Hockey League
Mannheim -
Trinec
Champions Hockey League
Cracovia Krakau -
Red Bull München
National Rugby League
Storm -
Raiders
Premiership
Saracens -
Northampton
Premiership
Wasps -
Sale
Premiership
Leicester -
Bath

Die U18 des DHB hat sich mit drei Siegen für die Hauptrunde der Europameisterschaft in Kroatien qualifiziert. Zum Turnierauftakt besiegte die Nationalmannschaft unter Jugend-Bundestrainer Jochen Beppler Portugal mit 34:19, anschließend gelangen Siege gegen Polen (34:22) und Serbien (25:18). Damit schlossen die deutschen Talente ihre Vorrundengruppe als Tabellenerster ab.

Jetzt wird es für den deutschen Handball-Nachwuchs ernst: In der Hauptrunde wartet am Dienstagabend Gastgeber Kroatien (19 Uhr). Am Mittwoch tritt der DHB gegen Island an (17 Uhr).

"Alle acht Mannschaften, die sich für die Hauptrunde qualifiziert haben, sind in etwa auf Augenhöhe, da werden viele Partien über die Tagesform entscheiden werden", warnte Coach Beppler: "Wir werden alles reinlegen, um den Kroaten ein heißes Duell zu liefern."

Die ersten beiden Mannschaften der zwei Hauptrundengruppen qualifizieren sich für das Halbfinale, durch dem Vorrundensieg gegen Serbien nahmen Deutschen 2:0-Punkte mit in die Hauptrunde. "Wir haben die Fehler, die wir in der Vorrunde gemacht haben, analysiert. Jetzt haben wir richtig Bock darauf, Kroatien zu rocken", so Beppler.

Bisher feierte Deutschland in der U18-Altersklasse schon zwei EM-Titel: Im Jahr 2012 in Österreich und anno 2008 bei der Endrunde in Tschechien. Bei der letzten U18-EM vor zwei Jahren in Polen erreichte die deutsche Mannschaft allerdings nur den siebten Platz.

Bei der U18-EM 2016 in Kroatien zählen die DHB-Junioren nach der Vorrunde zu den Favoriten. Mit 93 Treffern stellte die deutsche Auswahl den drittbesten Angriff aller 16 Teilnehmer. Hinten waren die Talente noch besser: Nur 59 Gegentore fielen, mit +34 Treffern hat Deutschland die beste Tordifferenz des Turniers.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung