Trotz verpasster Qualifikation für WM 2017:

Österreichs Handballer wollen Wildcard

SID
Sonntag, 19.06.2016 | 12:42 Uhr
Österreichs Handballer hoffen auf eine Wildcard für die Teilnahme an der WM 2017
© getty
Advertisement
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Finale
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 2
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3

Österreichs Handball-Nationalmannschaft hofft trotz verpasster Qualifikation auf eine Teilnahme an der Männer-WM 2017 in Frankreich. Der nationale Verband ÖHB hat eigenen Angaben zufolge bei der Internationalen Handball-Föderation (IHF) eine Wildcard für das Turnier beantragt.

Die Entscheidung über die Vergabe der Wildcards fällt bei einer IHF-Präsidiumssitzung im Juli. Zu den Kandidaten gehört neben Österreich auch Norwegen.

Wildcards für WM-Turniere sind im Handball keine Ausnahme. Vor der WM 2015 in Katar profitierte auch die deutsche Nationalmannschaft nach der verpassten Qualifikation davon und belegte bei dem Turnier am Golf den siebten Platz.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung