Coburg macht den Aufstieg perfekt

Coburg steigt in HBL auf

SID
Samstag, 04.06.2016 | 21:55 Uhr
Vor Coburg hatten bereits Erlangen und Minden den Aufstieg perfekt gemacht
© getty
Advertisement
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 2
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3

Der HSC 2000 Coburg ist der dritte Aufsteiger in die Bundesliga. Die Oberfranken hielten trotz der 22:25 (11:9)-Niederlage bei HF Springe am letzten Spieltag in der 2. Bundesliga den dritten Tabellenplatz vor der punktgleichen TSG Ludwigshafen-Friesenheim.

Coburg ist der 95. Verein in der Bundesliga seit der Gründung im Jahr 1966. Zuvor hatten bereits der HC Erlangen und GWD Minden die Rückkehr ins Oberhaus perfekt gemacht. Das Trio nimmt in der kommenden Saison die Plätze des insolventen und bereits abgemeldeten früheren Champions-League-Siegers HSV Hamburg sowie der sportlichen Absteiger TuS N-Lübbecke und ThSV Eisenach ein.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung