Final Four im Handball

Videobeweis wird deutlich ausgeweitet

SID
Montag, 16.05.2016 | 17:06 Uhr
Michael Wiederer will den Videobeweis ausweiten
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
SoLive
WTA Eastbourne: Tag 1
AEGON Classic Women Single
So14:30
WTA Birmingham: Barty -
Kvitova (Finale)
Mallorca Open Women Single
So17:00
WTA Mallorca: Görges -
Sevastova (Finale)
AEGON International Women Single
Mo12:00
WTA Eastbourne: Tag 2
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
The Boodles -
Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles -
Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles -
Viertelfinals
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles -
Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
FIBA U19 World Cup
Sa15:15
Argentinien -
Frankreich
FIBA U19 World Cup
Sa17:30
Iran -
USA
FIBA U19 World Cup
Sa17:45
Deutschland -
Litauen
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
FIBA U19 World Cup
So15:30
Frankreich -
Neuseeland
FIBA U19 World Cup
So16:00
Spanien -
Kanada
FIBA U19 World Cup
So17:45
Puerto Rico -
Deutschland
FIBA U19 World Cup
Di13:45
Spanien -
Mali
FIBA U19 World Cup
Di16:00
Italien -
USA
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
National Rugby League
Sa11:30
Storm -
Eels

Der Videobeweis beim Final Four der Champions League im Handball wird deutlich ausgeweitet. Das bestätigte EHF-Generalsekretär Michael Wiederer dem Magazin Handball Inside. Beim Saisonfinale der Königsklasse in Köln soll nicht nur die Frage "Tor oder nicht Tor" durch TV-Kameras beantwortet werden können.

Vielmehr haben die Schiedsrichter erstmals die Option, auch Szenen außerhalb des Torraums mithilfe von TV-Wiederholungen überprüfen zu lassen.

Für dieses "Instant Replay" soll das laufende Spiel nicht unterbrochen werden, erklärte Wiederer in der neuen Ausgabe des Magazins: "Sie können eine Szene bei ruhendem Ball überprüfen, um sich zu vergewissern."

Wiederer bezeichnete es als "mutig von uns, dass wir das einführen, ohne dies drei Jahre auf unteren Ebenen geprobt zu haben". Die Torkamera kommt in Köln dagegen schon länger zum Einsatz.

Die EHF Champions League in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung