DHB präsentiert neuen Frauen-Coach

SID
Freitag, 01.04.2016 | 11:36 Uhr
Bob Hanning nennt die Zusammenarbeit mit Vestergaard ein Missverständnis
© getty
Advertisement
Champions Hockey League
Trinec -
Jyväskylä
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Ventspils
Basketball Champions League
Murcia -
Oldenburg
NBA
Pelicans @ Celtics
Basketball Champions League
Bayreuth -
Banvit
Basketball Champions League
Bonn -
Aris
NBA
Lakers @ Thunder
NHL
Golden Knights @ Lightning
NBA
Timberwolves @ Rockets
European Challenge Cup
Gloucester -
Pau
NHL
Canadiens @ Capitals
NBA
Knicks @ Jazz
European Rugby Champions Cup
Clermont -
Ospreys
European Rugby Champions Cup
Treviso -
Bath
NHL
Stars @ Sabres
European Challenge Cup
Stade Francais -
Edinburgh
NBA
Thunder @ Cavaliers
NCAA Division I
Missouri @ Texas A&M
NHL
Flyers @ Capitals
Liga ACB
Andorra -
Barcelona
Liga ACB
Valencia -
Fuenlabrada
NBA
Knicks @ Lakers
NHL
Golden Knights @ Hurricanes
NCAA Division I
North Carolina @ Virginia Tech
NBA
Timberwolves @ Clippers
Basketball Champions League
Elan Chalon -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Estudiantes -
Bayreuth
NBA
Cavaliers @ Spurs
Basketball Champions League
Oldenburg -
AS Monaco
Basketball Champions League
Nanterre -
Bonn
NBA
Rockets @ Mavericks
NCAA Division I
Michigan @ Purdue
NHL
Capitals @ Panthers
NBA
Wizards @ Thunder
Unibet Masters
The Masters: Tag 1
NBA
76ers @ Spurs
Unibet Masters
The Masters: Tag 2
NBA
Thunder @ Pistons
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 1
BSL
Banvit -
Fenerbahce
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 2
NBA
Bucks @ Bulls

Der DHB wird den neuen Bundestrainer für seine Frauen-Nationalmannschaft am Samstag vor dem Länderspiel der Männer zwischen Europameister Deutschland und Dänemark in Köln vorstellen. Die Bekanntgabe erfolgt im Rahmen einer Pressekonferenz um 14.15 Uhr in der Lanxess Arena.

Im Gespräch waren zuletzt angeblich unter anderem Herbert Müller und Michael Biegler. "Es wird eine Lösung sein, die dem deutschen Frauenhandball die Chance gibt, erfolgreich zu sein", sagte DHB-Vizepräsident Bob Hanning und fügte an: "Wir haben ein neues Anforderungsprofil erstellt und viele Gespräche mit Spielerinnen und Vereinsverantwortlichen geführt."

Die Zusammenarbeit mit dem bisherigen Bundestrainer Jakob Vestergaard war am Ostermontag nach nur einem Jahr beendet worden.

Die Situation mit Vestergaard sei von Anfang an ein Missverständnis gewesen und völlig falsch eingeschätzt worden, sagte Hanning. Vestergaard sei "von Anfang an alleine gelassen worden. Ich hätte dieser Lösung nie zustimmen dürfen."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung