Handball

Kiel und Ferreira gehen getrennte Wege

SID
Rogerio Moraes Ferreira erzielte in bisher 26 Partien für Kiel zwölf Tore
© getty

Der deutsche Handball-Rekordmeister THW Kiel und Kreisläufer Rogerio Moraes Ferreira gehen am Saisonende getrennte Wege.

Nach nur einer Spielzeit bei den Kielern wechselt der 22-jährige Brasilianer zum mazedonischen Topklub Vardar Skopje, wo er einen Dreijahresvertrag erhält. Ferreira erzielte in bisher 26 Partien für Kiel zwölf Tore.

Alles zu THW Kiel

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung