Handball

Leipzig siegt im Ost-Duell

SID
Philipp Weber und DHfK Leipzig siegten souverän beim ThSV Eisenach
© getty

Der ThSV Eisenach hat in der Bundesliga zumindest vorübergehend den Anschluss ans untere Mittelfeld der Tabelle verloren. Die Thüringer verloren das Ost-Duell gegen DHfK Leipzig 24:35 (10:21).

Eisenach hat auf dem drittletzten Platz nunmehr drei Punkte Rückstand auf den Bergischen HC, der einen wichtigen 24:21 (9:7)-Erfolg gegen die TSV Hannover-Burgdorf feierte.

Unterdessen festigte der VfL Gummersbach seinen Platz in der oberen Tabellenhälfte. Der frühere Rekordmeister gewann gegen den TBV Lemgo 28:24 (14:8) und rückte an Hannover vorbei auf den achten Rang vor.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung