Revanche im Aufsteiger-Duell geglückt

Leipzig gewinnt gegen den TVB Stuttgart

SID
Samstag, 05.03.2016 | 23:22 Uhr
Lukas Binder war beim Sieg der DHfK Leipzig der beste Werfer
© getty
Advertisement
New Haven Open Women Single
Live
WTA Connecticut: Tag 3
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 4
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight PK
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
Jönköping -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard PK
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Halbfinale
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3
Champions Hockey League
Mannheim -
Trinec
Champions Hockey League
Cracovia Krakau -
Red Bull München
National Rugby League
Storm -
Raiders
Premiership
Saracens -
Northampton
Premiership
Wasps -
Sale
Premiership
Leicester -
Bath

Der SC DHfK Leipzig hat das Aufsteiger-Duell in der Bundesliga gegen den TVB Stuttgart souverän für sich entscheiden und mit dem höchsten Saisonsieg gefeiert. Die Mannschaft von Trainer Christian Prokop setzte sich mit 31:24 (18:9) gegen die Schwaben durch.

Die Leipziger nahmen damit Revanche für die Pleite aus der Hinrunde (26:28). Die Mannschaft von Trainer Christian Prokop verabschiedete sich mit ihrem achten Saisonerfolg endgültig aus der Abstiegszone.

Der zuletzt zweimal in Folge siegreiche TBV Stuttgart muss sich dagegen angesichts von nur sechs Punkten Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz weiter Sorgen machen. In Leipzig stand der TVB von Beginn an auf verlorenem Posten. Die Sachsen zogen über 3:0, 8:3 bis zur Halbzeit immer weiter davon und ließen sich den klaren Vorsprung nach der Pause nicht mehr aus der Hand nehmen.

Beste Werfer beim SC waren Lukas Binder (6) und Philipp Peter (6/5), bei Stuttgart trafen gleich fünf Spieler je viermal.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung