Handball

Handball kurios: Kein Tor in 30 Minuten

Von SPOX
Eintracht Hildesheim gelang gegen den Stralsunder HV ein 18:0-Lauf
© getty

Eintracht Hildesheim hat sich am Gründonnerstag in der 3. Liga locker mit 38:19 (22:14) gegen den Stralsunder HV durchgesetzt. Der Hammer dabei: Die Gäste von der Ostsee blieben eine halbe Stunde lang ohne Treffer.

Stralsund verkürzte in der 22. Minute auf 14:15 und war gut im Spiel. Doch anschließend schien es, als habe den Gästen jemand den Stecker gezogen.

Bis zur 52. Minute gelang kein einziges Tor mehr. Hildesheim schaffte einen 18:0-Lauf zum 33:14, erst jetzt klingelte es auch mal wieder im Kasten der Gastgeber.

Hildesheim belegt in der 3. Liga Nord den vierten Platz, Stralsund ist Vorletzter.

Die 3. Liga in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung