Aufatmen in Kiel

Weinhold plant Comeback im April

SID
Donnerstag, 11.02.2016 | 13:06 Uhr
Steffen Weinhold will im April wieder dabei sein
© getty
Advertisement
Wuhan Open Women Single
Live
WTA Wuhan: Tag 2
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinals
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinals
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
ACB
Barcelona Lassa -
Saski-Baskonia
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
Premiership
Wasps -
Bath Rugby
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 1
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 2
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 4
ACB
Valencia -
Obradoiro

Aufatmen beim THW Kiel: Der verletzte Nationalspieler Steffen Weinhold (29) rechnet noch in dieser Spielzeit mit einem Comeback und könnte dem deutschen Rekordmeister damit im Saison-Endspurt zur Verfügung stehen.

"Die Ärzte haben mir gesagt, dass es insgesamt zwölf Wochen dauert. Daher gehe ich davon aus, dass ich dann so Mitte, Ende April wieder auf der Platte stehen kann", sagte Weinhold dem NDR.

Der Rückraumspieler hatte bei der EM in Polen einen Muskelabriss im Adduktorenbereich erlitten. Die THW-Verantwortlichen befürchteten daraufhin, dass Weinhold für den Rest der Saison ausfallen würde. Nun könnte der Linkshänder in der entscheidenden Phase von Meisterschaft und Champions League wieder eingreifen.

Die Bundesliga-Saison endet am ersten Juni-Wochenende, das Final Four in der Champions League findet am 28./29. Mai in Köln statt.

Alles zur Bundesliga

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung