Sonntag, 28.02.2016

Gruppenphase der Champions League

Rhein-Neckar Löwen festigen Platz drei

Die Rhein-Neckar Löwen haben ihr abschließendes Heimspiel in der Gruppenphase der Champions League gewonnen. Der Vizemeister besiegte den dänischen Champion KIF Kolding Kopenhagen 24:20 (12:11).

Der Gruppensieg ist für Uwe Gensheimer und die Löwen nicht mehr möglich
© getty
Der Gruppensieg ist für Uwe Gensheimer und die Löwen nicht mehr möglich

Die Rhein-Neckar Löwen festigten mit 17 Punkten vor dem letzten Spieltag Platz drei in der Gruppe B. Das Achtelfinale hatten die Löwen bereits zuvor erreicht, der Gruppensieg und der damit verbundene direkte Einzug ins Viertelfinale ist aber nicht mehr möglich. Kolding hat durch die Pleite als Tabellenletzter keine Chance mehr, in die K.o.-Runde einzuziehen.

Das könnte Sie auch interessieren
Flensburg kam nicht über ein Remis gegen Magdeburg hinaus

Flensburg patzt gegen Magdeburg

Die Rhein-Neckar Löwen gewannen ein umkäpftes Spiel

Big Points in Kiel: Löwen gewinnen Hinspiel-Krimi

Christian Prokop trainierte bisher den DHfK Leipzig

Prokop ruft Kader-Casting aus


Diskutieren Drucken Startseite
Top 3 gelesene Artikel - Handball
Trend

Ist Christian Prokop der geeignete Bundestrainer?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.