Vor EM-Halbfinale

Sportstars fiebern mit DHB-Team

SID
Freitag, 29.01.2016 | 10:52 Uhr
Die deutschen Handballer stehen überraschend im Halbfinale
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles: Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles: Tag 3
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles: Tag 4
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
Boodles Challenge
Sa14:00
The Boodles: Tag 5
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
National Rugby League
Sa11:30
Storm -
Eels

Die deutschen Sportstars fiebern mit der Handball-Nationalmannschaft und drücken dem Team von Bundestrainer Dagur Sigurdsson vor dem Halbfinale am Freitagabend gegen Norwegen (18.30 Uhr im LIVETICKER) ganz fest die Daumen.

"Ich traue dem Team den Titel absolut zu, auch weil die Franzosen bereits ausgeschieden sind", sagte Beachvolleyball-Olympiasieger Jonas Reckermann dem SID. "Es ist ein sensationeller Teamerfolg mit herausragendem Mannschaftsgeist", meinte der zweimalige Hockey-Olympiasieger Moritz Fürste.

Auch die Fußballer sind längst Feuer und Flamme. "Die Jungs haben bisher hervorragend gespielt und auch die Ausfälle super kompensiert, Hut ab! Mit dieser Leistung und mit dem Willen, der in diesem jungen Team steckt, ist jetzt alles drin, auch das Finale", sagte Franz Beckenbauer: "Für heute Abend gegen Norwegen drücke ich die Daumen." Und Weltmeister Benedikt Höwedes (Schalke 04) meinte auf dfb.de mit Blick auf die kommende Fußball-EM in Frankreich: "Das Finale wartet auf euch. Holt euch das Ding, macht es uns vor!"

Auch Schalke-Trainer Andre Breitenreiter schwärmte: "Dieser Wille, diese Leidenschaft, dieser Teamgeist dienen als absolutes Vorbild für jeden. Die Ergebnisse sprechen für sich. Jetzt drücken wir alle die Daumen, dass diese tolle Geschichte weitergeht."

"Beeindruckend"

Dem Lobgesang schloss sich Markus Weise, dreimaliger Olympiasieger mit deutschen Hockey-Teams, nach dem 25:23 gegen Dänemark und dem Einzug ins Halbfinale begeistert an: "Beeindruckend, wie das Team alles in allem sehr ruhig und konzentriert gespielt hat, sich auch von Rückständen nicht hat nervös machen lassen und am Ende sehr konsequent war", analysierte der Leiter Konzeptentwicklung der neuen DFB-Akademie: "Ein absolut verdienter Sieg und ein toller Erfolg, das Halbfinale erreicht zu haben!"

Das DHB-Team hat mit seinen Erfolgen auch die hohe Politik berauscht. Neben Bundespräsident Joachim Gauck hatte sich auch Bundesinnenminister Thomas de Maiziere begeistert geäußert. Gleiches gilt für IOC-Präsident Thomas Bach.

Alles zur Handball-EM 2016

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung