Handball

Göppingen erreicht Viertelfinale

SID
Dienstag, 27.10.2015 | 21:56 Uhr
Andersson kann zufrieden sein, ein Team ist eine Runde weiter
© getty

Frisch Auf Göppingen steht als erstes Team im Viertelfinale des DHB-Pokals. Die Mannschaft von Trainer Magnus Andersson setzte sich am Dienstag mit 29:25 (15:13) beim Ligarivalen HBW Balingen-Weilstetten durch. Überragender Akteur der Göppinger war Ex-Weltmeister Michael Kraus mit acht Toren, bei Balingen überzeugte Dennis Wilke mit neun Treffern.

Am Mittwoch stehen sieben weitere Achtelfinal-Partien an. Unter anderem tritt Titelverteidiger SG Flensburg-Handewitt beim VfL Gummersbach an, Vorjahresfinalist SC Magdeburg gastiert bei der TuS N-Lübbecke.

Das Top-Spiel steigt zwischen Bundesliga-Spitzenreiter Rhein-Neckar Löwen und den Füchsen Berlin.

Die Spiele in der Runde der letzten Acht sind für den 16. Dezember geplant. Das Final Four am 30. April/1. Mai findet in Hamburg statt.

Die HBL im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung