Handball

Magdeburg erhält Wildcard

SID
Nach Kiel, den Löwen und Flensburg ist Magdeburg das vierte deutsche Team in der CL
© getty

Der SC Magdeburg startet in der kommenden Saison doch in der Champions League.

Der Bundesliga-Vierte, 2002 erster deutscher Gewinner der Königsklasse, erhielt eine Wildcard für den höchsten europäischen Klub-Wettbewerb.

Damit stellt die Bundesliga insgesamt vier Teilnehmer: Neben Magdeburg sind dies Meister THW Kiel, der Zweite Rein-Neckar Löwen und der Dritte SG Flensburg-Handewitt.

Alles zur Handball-Bundesliga

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung